Freitag, 23. Mai 2014

ein bißchen Elsass

Ein paar Bilderchen aus Ribeauville und Riquewihr und diesmal ohne große Worte. Einfach nur so zum schauen. Ich bin etwas im Prüfungsstreß und habe es immer noch nicht geschafft den zweiten Teil des Posts über den Jardin de Berchigranges fertigzustellen, Blogger läßt mich auch nicht so wirklich.  Beim hochladen der Fotos passieren seltsame Dinge. Die Bilder werden in verschiedenen Größen hochgeladen und lassen sich nicht anpassen. Wer weiß Rat?

Bis hoffentlich bald,
Tanja


 

 

 
 


jjj

 
 
 

 

 


 
 


 

 
 
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    tolle Fotos ! Die elsässischen Dörfchen / Städtchen sind einfach toll - uns zieht es auch fast jedes Wochenende nach "drüben".
    Viele, herzliche Grüße aus der Windmühle
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du Dir zwei wunderschöne Städtchen ausgesucht! Ich hatte erst nur die Bilder gesehen und den Text ganz übersprungen, da wußte ich, daß es Riquewihr sein muß. Auf Ribeauville kam ich nicht sofort...
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Aufnahmen. Ich mag die Töpfersachen aus dem Elsass sehr

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,
    was für schöne Fotos aus dem Elsass, ich möchte jetzt auf der Stelle hin.
    Die süße Katze im Fenster (leider im offenenen ungesicherten omg)
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja!

    Wunderschöne Impressionen!
    Wie gerne würde ich durch die Gassen flanieren, die schönen alten Häuser und Bepflanzungen bestaunen... .

    Alles Liebe für die Prüfungen und herzlichen Dank für den lieben Kommentar bei mir!
    Ein Schüttenregal wäre auch ganz wundervoll! Ich habe die passenden Schütten, nur die Behausung fehlt! :-)

    Liebe Grüße und viel Erfolg
    Trix

    AntwortenLöschen