Dienstag, 24. August 2010

Hydrangea

Hortensien finde ich einfach wunderschön. Ich liebe die Größe der Blütenbälle, die vielen verschiedenen zarten Farbabstufungen und die vielen Formen; manche haben sogar gerüschte Blütenblättchen.
Vor Jahren galten sie noch als Friedhofsblumen und altmodische Omablumen, das hat sich erfreulicherweise wieder geändert.
Die nachfolgenden Fotos stammen aus dem Blumenbereich unseres hiesigen Baumarktes - dort gibt es jetzt sogar eine neue Sorte namens "You and Me", die sternförmige Blüten aufweist.
Und wieder mal bedauere ich, daß unser Garten nicht größer ist, sonst hätten wir außer der weißen Annabelle und einer rosefarbenen Bauernhortensie sicher noch viel mehr dieser wunderbaren Hortensienfarben bei uns versammelt.


















Mein Urlaub war kurz und nicht wirklich Urlaub, weil ich trotzdem ständig gearbeitet habe. Offenbar kann ich irgendwie nicht ohne Arbeit leben. Nicht mal zum bloggen bin ich gekommen. Aber unsere unansehnliche Haustür erstrahlt nun in neuem Glanz, im Treppenhaus haben wir auch so einiges verändern lassen, nur für weitere Ausflüge in die schöne Umgebung blieb keine Zeit. Das holen wir hoffentlich bald nach, wenn ich mal wieder ein freies Wochenende habe.

Ganz liebe Grüße,
Tanja (schon wieder urlaubsreif, lach)

Kommentare:

  1. Hallo liebe Tanja , da muß ich Dir recht geben !!! Hortensien sind wirklich wunderschön :-)))
    Schade das Du auch noch in Deinen Urlaub gearbeitet hast er ist doch zum erholen da !!!
    GGGLG.Diana

    AntwortenLöschen
  2. Tanja, ich muss dich rügen!!! ;o))) Du solltest dich doch ein wenig erholen, und nicht schon wieder arbeiten!!!! Aber ach ja, ich weiss, wie das ist: In den Ferien hat man endlich Zeit für alles, was sonst so liegen bleibt, ne? (Wenn ich ganz ehrlich bin: Geht mir genauso...aber pssssttt!!)
    Und: Ich bin auch ein grosser Fan von Hortensien, ich habe eine RIESIGE im Topf, schneeweiss mit rosa Blütenrändern- so schön! Aber ganz verzaubert bin ich ja von dieser neuen Sorte, die du abgelichtet hast- die schlägt wohl alles, was ich an Hortensien schon gesehen habe! Ob es die bei uns wohl auch gibt? Da muss ich mal meinen Vermieter fragen, der ist ja Landschaftsgärtner mit eigenem Betrieb.....
    Dann wünsche ich dir also, dass du ganz bald Zeit hast, um die Ausflüge nachzuholen,
    und sende ganz herzliche Grüsse,
    die Hummel

    AntwortenLöschen
  3. Hello Tanya,

    Ohhhhh i love those Hortensia's to, they are so beautiful, loveley pictures,

    greeting Irmaxxx

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Tanja,
    schön wieder von Dir zu lesen.
    Dass Du aber denUrlaub verarbeitest hast ist weniger schön, aber wohl typisch weiblich.

    Deine Hortensienbilder sind wunderbar und die neue Sorte ist superschön. Nachder werde ich jetzt Ausschau halten.

    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tanja,
    früher mochte ich die Hortensien auch nicht. Nun liebe ich sie. So geht es mir mit einigen Pflanzen, wie z. B. Hosta, Fuchsien und vor allem aber Rosen. So ändert sich der Geschmack im Laufe eines Lebens.
    Ja, mit dem Urlaub ging es uns ähnlich wie Dir. Wir habeneigentlich auch mehr gearbeitet als ausgespannt. An Haus und Garten ist eben immer etwas zu tun. Ein paar Ausflüge in die nähere Umgebung haben wir jedoch gemacht.
    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein Hortensientraum!!!
    Wunderschön!

    Du wolltest wissen, wo ich das Savon-Schilchen her habe.
    Es ist von Melontha (Zaubergarten).
    Ich habe sie zwei Postings vorher verlinkt. Schau einfach nochmal bei mir vorbei.

    Herzliche Grüße aus dem Seifengarten!

    Biene

    AntwortenLöschen