Dienstag, 11. Oktober 2011

Rittersporn & Kranksein ist doof

Jetzt hats mich auch erwischt, mit einer richtigen Grippe. Husten, Schnupfen, Fieber, Gliederschmerzen, dicke Mandeln, tränende Augen; einfach alles was dazu gehört. Ich friere und schwitze abwechselnd und fühle mich wie durch den Fleischwolf gedreht. Gestern war ich mit dickem Kopf noch arbeiten, aber heute morgen ging es einfach nicht mehr. Jetzt schleppe ich mich zwischen Couch und Bett hin und her und bedaure mich selbst. Und ärgere mich überhaupt krank zu sein. Ich hatte letzte Woche erst 5 Tage frei und jetzt bin ich krank, wie dumm ist das denn! Aber irgendwie auch kein Wunder bei dem enormen Temperatursturz. Zudem habe ich am rechten Handgelenk seit kurzem einen komischen Knubbel der immer größer wird und den habe ich heute morgen - ich war ja eh schon dort - auch mal vom Arzt anschauen lassen. Ein klassisches Sehnenscheidengangliom, auch Überbein genannt, welches aus Überanstrengung des rechten Handgelenks resultiert. Und eine klassische Grippe - so die Worte der Ärztin. Aha, ich bin also der klassische Typ, grummel. Wenn ich die Hand nicht ruhig halten kann (wie soll das denn gehen, wer soll hier in Zukunft den Haushalt machen?) wird der Knubbel größer und muß operiert werden. Na toll! Was man so alles kriegt, wenn man älter wird, knurr. Ich bin wirklich genervt.

Um mich aufzuheitern hab ich etwas in meinen Fotos gestöbert und welche vom Rittersporn gefunden, den ich dieses Jahr fotografiert habe. Blaue Blüten haben für mich das besondere Etwas und gerade den Rittersporn gibt es in vielen verschiedenen Blautönen - ich mag sie alle. Aber auch in zartlila, weiß und rosa gibt es davon schon Züchtungen.










Allen Kranken wünsche ich gute Besserung und sende liebe Grüße,
die schniefende und hustende Tanja

Kommentare:

  1. Liebe Tanja, ich wünsche Dir eine baldige gute Besserung! Kranksein braucht wirklich keiner!

    Deine Rittersporne sind richtig schön, bei mir im Garten wollen sie leider nicht so wie ich will (und außerdem sind die Schnecken immer schneller)

    Alles Gute, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  2. das genervt sein kann ich gut verstehen. Ich hoffe das es dir bald wieder besser geht und du mit deiner Grippe für den Rest des Winters fertig bist. Mummel dich ein und ganz schnelle Besserung- Ina

    AntwortenLöschen
  3. Hej - na, dann wünsch auch ich gute Besserung und Kopf hoch - das wird schon werden! Wir Frauen geben ja nicht so schnell auf - oder - obschon wir das schwache Geschlecht sind ;-) sind wir stärker als die Männer!
    Lass dich doch einfach ein bisschen von den schönen Bildern hier bei den Bloggerinnen aufmuntern!
    Alles Liebe, Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Da willich Dir mal ganz schnell herzliche Grüße schicken... Gute Besserung... der Haushalt kann warten... kurier Dich aus-
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tanja,
    armes Kerlchen, auch ich wünsche dir baldige Besserung und Wiski legt ein heilendes Pfötchen auf. Da wirds bestimmt nicht lange dauern. Deine Ritterspornbilder sind toll. Ich habe es aufgegeben, Rittersporn pflanzen zu wollen, die Schnecken sind immer schneller.
    Guck doch mal auf meinen Blog, da habe ich nämlich was, speziell für dich.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Gute Besserung. Kranksein ist echt doof, aber bei dem Mistwetter bleibt es vielleicht auch nicht aus. Alles Gute und lG,
    PillePalle

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,
    ich wünsche dir gute Besserung und hoffe das es dir ganz ganz schnell wieder besser geht!
    Die Bilder vom Rittersporn sind herrlich!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Ein ganz dickes fettes GUTE BESSERUNG von hier!!! Soll die Grippe mal ganz schnell wieder verschwinden und den blöden Knubbel gleich mitnehmen! So!

    Festen Drücker und eine große Packung Tempos :-),
    Steph

    AntwortenLöschen
  9. Oh du Arme,
    eine Grippe und noch so ein blöder Knubbel, und ruhig halten, ja wie soll das gehen, müsste eigentlich der Arzt gleich mal eine Haushälterin mit aufschreiben.
    Der Rittersport ist toll, egal in welcher Farbe, ich mag sie alle. Bei mir wächst er nur nicht, er soll ja ein Mimöschen sein, hat mal ein Gärtner gesagt, da kann ich nichts mit anfangen.
    GGGGGLG
    Angi

    AntwortenLöschen
  10. ohje, das klingt nicht gut. ganz schnelle und gute besserung dir !!!!
    liebe grüsse
    h.

    AntwortenLöschen
  11. Och Menno, irgendwie hat die Bloggerwelt einen Virus ;-)
    Ich wünsche dir eine gute Besserung und schone dich!
    Halbgesund ist nicht gut!!!
    LG
    Lotta

    AntwortenLöschen
  12. Nun hat es dich auch erwischt ! - Ich krieche schon seit gut einer Woche mit meiner Grippe durch die Gegend .
    Hoffe du bist bald wieder topfit .
    GUTE BESSERUNG ♥
    Liebe Grüsse Christine

    AntwortenLöschen
  13. Ich nocheinmal - das Sicherheitswort klang schon wie eine böse Grippe , hoffe du fühlst dich nicht so - wie sich das Wort las :)))
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tanja, genauso hat es meine Freundin auch gemacht. In einem der Gebäude ist eine Ferienwohnung ;-)
    Und dort ist es schon sehr sehr schön. Ich habe allerdings immer im Hinterkopf: Lass da mal was nachts passieren. Kein Mensch, kein Arzt weit und breit.....
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Da schließ ich mich den guten Besserungswünschen an! Ich hoffe, du kommst um die OP herum!

    Und vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  16. Gute Besserung, Rosenresli!

    Ich habe auch ein paar Wochen Erkältung hinter mir.

    Sag' mal, hatte ich das je gefragt, hast Du als Kind auch so ein Büchlein namens "Rosenresli" gehabt? Oder wie bist Du sonst auf den Namen gekommen?

    Liebe Grüße,

    Marina

    AntwortenLöschen
  17. Gute Besserung, meine liebe Tanja!

    Komm schnell wieder auf die Vorderhufe.

    Danke für die wunderschönen Rittersporne!

    ♥lichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tanja,
    ich wünsche dir ganz schnell gute Besserung - pass auf dich auf und schön dich -
    ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Tanja,
    habe dich beim Altenheimblogger gelesen und bin neugierig geworden. Ich arbeite auch in der Pflege und kann vieles, was Sven schreibt, nur bestätigen. Dir möchte ich aber erst einmal von Kollegin zu Kollegin gute Besserung wünschen. Mandy

    AntwortenLöschen
  20. Mir ging's letzte Woche genauso mies! Wünsch dir gute Besserung!
    Liebe Grüße, Paula

    AntwortenLöschen