Mittwoch, 16. November 2011

letzte Flohmarktfunde / Rambo-Update

Vor kurzem habe ich ja meine letzten Emaille-Schätzchen gezeigt. Ich hab aber noch andere schöne Dinge auf den letzten Flohmärkten gefunden und die kommen nun hier:



Schon sehr lange wollte ich so eine Ein-Teller-Waage aus Porzellan. Am liebsten wäre mir natürlich eine mit Rosenmuster gewesen, aber diese antike Krups Ideal Waage hat mir so gut gefallen und wurde für ein Viertel des Preises angeboten, für den sie sonst z. B. auf 1.2.3. gehandelt werden. Leider fehlt der Teller, da suche ich noch nach einem einfachen weißen alten Porzellanteller, so wie eine Art Suppenteller. Das Baujahr der Waage läßt sich auf etwa 1920 - 1930 beziffern.





Bei 1.2.3. habe ich dann zufälligerweise diese wunderschöne alte Kakaokanne gesehen und ich dachte sofort dass es eine Roesler Kanne ist. Ist es aber nicht, die Kanne stammt aus der Manufaktur Leuchtenburg, die hier lediglich das Roesler Röschen kopiert hat. Da auch diese Kanne nur den Bruchteil einer echten Roesler Kanne gekostet hat und ich dieses Dekor sehr liebe, steht sie nun neben meinem alten pastelligen Kakaokrug.


Als echter Vintage-Fan liebe auch ich alte Backförmchen. Gefunden habe die Förmchen auf einem kürzlich im Nachbarort veranstalteten Dorfflohmarkt, wo es viele schöne Sachen gab.


Meine kleine Uralt-Wecker-Sammlung. Der Kleine, ganz vorne, stammt vom monatlich stattfindenden örtlichen Flohmarkt, der wochentags bei uns vor einem Discounter abgehalten wird. Im Gegensatz zu seinen großen Kollegen funktioniert er sogar. Die anderen Wecker sind auch allesamt Flohmarktfunde, die ich in früheren Posts schon mal gezeigt habe. Auf diesem kleinen Flohmarkt finde ich immer wieder mal nette Dinge für ganz ganz kleines Geld.


Die beiden Tassen, wohl aus den 50er Jahren, sind nicht gemarkt und auch nicht wertvoll, aber so hübsch mit ihren Blütendekoren - links Vergissmeinnicht und rechts ein Rosen/Vergissmeinnicht-Potpourri. Sie sollen mal mein antikes Küchenregal zieren, das immer noch ungestrichen im Keller herumsteht.


Der hübsch bemalte alte Kakaobecher kommt von dem gleichen dörflichen Flohmarkt, von dem auch die Tatzenwaage stammt. Da habe ich inzwischen auch eine kleine Sammlung. Nichts wertvolles, aber dekorativ.



Der antike türkisfarbene Kerzenleuchter aus Milchglas ist ein echtes Schnäppchen. Lt. Preßmarke stammt er nämlich aus der berühmten französischen Manufaktur Vallerysthal (1838-1977). Mit 4.- Euro habe ich ungefähr ein Zehntel seines tatsächlichen Wertes bezahlt und gefunden habe ich ihn ebenfalls auf unserem kleinen monatlichen Dorfflohmarkt. Da tauchen immer wieder mal ganz besondere Schätzchen auf. Ich habe im Internet nachgeforscht und herausgefunden, dass das sehr helle Türkis den Leuchter zu einem recht seltenen Teil macht, denn gebräuchlicher war seinerzeit ein etwas dunkleres Türkis. Das helle Türkis macht somit ein Vallerysthal-Stück noch besonderer und wertvoller.


Das Tellerchen habe ich schon länger. Es ist ein alter Werbeteller für Thomas Porzellan - im Internet habe ich einen Hinweis gefunden, dass er von 1920 stammt. Mir gefällt das Motiv so sehr. Er hängt sonst im Esszimmer an der Wand, zum fotografieren habe ich ihn aber abgenommen, da bei dem schlechten Licht der Platz auf dem Sekretär noch der Beste war, wie auch bei den anderen Schätzchen.
Und trotzdem habe ich immer wieder so einen doofen Schatten im Bild, egal was ich angestellt habe. Wegretuschieren konnte ich den auch nicht, es liegt wohl an den Kameraeinstellungen - hach warum hat dieses Nikon Ding nur so wahnsinnig viele Knöpfe? Da lob ich mir meine kleine Rollei, die ist mir aber kürzlich runtergefallen und da hat sich das Objektiv verklemmt. Hoffentlich ist sie noch zu retten.

Tja, und mit unserem Rambozwerg war ich auch wieder beim Tierarzt, aber nur zum Nachschauen. Es hat sich herausgestellt, dass die Gastritis nun doch eine Folgeerkrankung seiner schlimmen Glutenallergie ist und er muß jetzt für immer täglich 2x Tabletten einnehmen, sonst kommt die Gastritis immer wieder und das trotz des glutenfreien Spezialfutters, das er seit langem bekommt. Dabei ist er auch ganz lieb, denn er frißt mir die Pillen aus der Hand. Er muß noch ein bißchen zunehmen, denn durch die Gastritis hat er natürlich wieder an Gewicht verloren, aber sonst ist er wieder ganz der Alte. Die Tabletten haben häufig unangenehme Nebenwirkungen, so daß da dann ebenfalls Behandlungsbedarf besteht; das werden wir jetzt abwarten müssen.
Zumindest habe ich nun aber schon länger keine neurologischen Ausfälle mehr (er hatte mehrere epilepsieähnliche Anfälle und manchmal sahen wir auch ein unkontrolliertes Zittern der Hinterbeine, das er selbst aber ignorierte) bei ihm beobachten können und ich hoffe das bleibt so.
Obwohl er in der Tierklinik wieder für ihn unangenehme Spritzen und Infusionen erhalten hat, marschiert er nach wie vor fröhlich wedelnd in die Praxis und begrüßt das Personal sehr freundlich. Nur wenn er dann auf den Tisch gesetzt wird guckt er etwas ängstlich nach mir, gibt aber beim spritzen keinen Mucks von sich. Ein tapferes Kerlchen.

Ganz liebe Grüße,
Tanja

Kommentare:

  1. in der küche meiner mutter hättest du deine wahre freude ;) alles voll mit röschen, emaille und co. das meiste von mir zusammen getragen...
    lieben gruß :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja, die Sachen sind entzückend. Diese Wecker, zu schick. Und erst die Förmchen, aber am meisten hat es mir der Leuchter angetan. Du scheinst ein echtes Händchen zu haben. Ich entdecke solche Sachen nie.
    Für Euren Hund drücke ich die Daumen, dass alles gut wird.
    Liebe Grüsse
    Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Zu schön deine Porzellan-Teile.
    Vllt. sollte ich meine Sammeltassen auch mal auf den Flohmarkt geben.
    Dein Hundi ist bestimmt ein ganz tapferes Kerlchen und hat ein liebes Gemüt.
    Hoffentlich geht es ihm blad wieder besser!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ja immer wieder begeistert, wie viel Liebe und Wissen Du in Deine Post steckst!!!! Wahnsinn!!!
    Obwohl die Blumenmuster nicht (mehr) so meine sind, schaue ich sie mir bei Dir immer sehr gerne an.

    Die Flohmarktfunde sind meistens an Preisen nicht zu unterbieten. Bei 123 kann man echt ein Vermögen lassen. Schade nur, dass es Catherine Holm und Co. so selten auf einem gibt - ich muss immer relativ tief in die Tasche greifen :-(. Aber wenn die Sachen dann da sind: :-)!!!

    Wie schön, dass es Eurem 4-Beiner wieder besser geht. Hoffentlich sind die Nebenwirkungen der Tabletten für alle erträglich.

    Dir allerliebste Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tanja,
    dein kleiner Rambo ist ein liebes tapferes Kerlchen
    Schöne Teile zeigst Du wieder.
    So manch einer hat ja die Lunte bei e . . . . gerochen Thema shabby. TZT schreib Frankreich dabei und die Bieter sind . . . . .
    Ich kaufe lieber per "sofort kauf" .Ich finds einfach ehrlicher . Der Kick bekomme ich auch auf meiner Arbeitsstelle ;0)
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Ursula

    AntwortenLöschen
  6. wow....am besten gefällt mir die Waage und die Uhren!

    Weiterhin gute Besserung deinem Hundchen! Wünscht von ganzem Herzen
    Alice

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tanja,
    deine Flohmarktfunde sind alle superschön. So feine Sachen gibt es bei uns nicht oder stehe ich einfach zu spät auf an solchen Tagen? Schön, dass es eurem Kleinen wieder besser geht.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  8. You did it again.......oh I love it all but that candle stick!!!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tanja,

    tolle Sachen hast Du auf dem Flohmarkt gefunden, die Wecker und die Förmchen gefallen mir am Besten.
    Ich freue mich, das es Deinem Hund wieder besser geht. Ein Terrier ist hart im Nehmen.

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  10. Super schöne Schnäppchen. Ich gehe auch gern auf Flohmärkte. Aber bei denen in unserer Umgebung gibt es meist nur Ramsch statt Schätzchen.

    Am Besten gefällt mir die Kakaotasse.

    LG Ivonn

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja,
    du hast wunderbare Schätze gefunden! Diese Krups Ideal Waagen liebe ich, eine kann ich auch mein eigen nennen!
    Ich freue mich das es deinem Rambozwerg wieder besser geht!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  12. huhu, tanja, deine kakaokanne ist der oberhammer!!!!! und kakao ist in dieser jahreszeit genau das richtige!!! und das kleine gefäß mit den vergißmeinnicht ist sooo süß!!! ist es ein eierbecher???
    einen alten wecker habe ich auch auf dem schreibtisch und hier neben dem pc eine alte lampe, muß ich noch fotografieren!!!
    ich grüße dich, hab deine beiträge und bilder vermißt, nun hab ich ja bei mir auch das schlimmst erst einmal überstanden, lg angie stricksonne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja
    So, schön...ich liebe Blümchenmuster! Deine Weckersammlung sieht auch toll aus und dass sogar noch ein Exemplar funktionstüchtig ist, ist toll! Ouje, der Rambo muss ein ganz sonniges Gemüt haben, dass er trotz allem das Personal freundlich begrüsst, total herzig! Ich wünsche dir ein herzlich schönes Wochenende, liebe Grüsse Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Hi Tanja,

    You always found such beautiful things!!! Love the cocoa jugs, the floral cups and mug...and that beautiful green candle stand. Next time I will definitely join you ;-)!

    Happy weekend!

    Madelief x

    AntwortenLöschen