Freitag, 12. April 2013

Ausflug nach Husum






 
Vor über 30 Jahren war ich im Zuge eines Schulausfluges schon einmal in Husum und so nutzte ich jetzt im Urlaub die Gelegenheit zu einem zweiten Besuch in dem kleinen Hafenstädtchen.
 
 
Es war sehr windig, aber die Sonne schien und überall war die Krokusblüte im Gang.

 

 
Am Hafen befand sich ein Fischgeschäft, das sah so lecker aus, das ich am liebsten alles durchprobiert hätte.
 

 

 
 
 
In einem kleinen Antiquitätengeschäft am Hafen habe ich begehrte Schätzchen entdeckt und zwar die auf obigem Foto zu sehenden wunderschönen Max Roesler Vorratsgefäße, so etwa um die 100 Jahre alt und in einem top Erhaltungszustand,
 
 
sowie dieses Pärchen alter Kaminhunde. Ich sammle ja Kaminhunde und Max Roesler Keramik, doch auf diese beiden Stücke mußte ich verzichten, denn dann wäre unsere Urlaubskasse leer gewesen.
 
 
Dafür haben wir ja zwei echte Hündchen, die hier - nach einem langen Tag - mal ganz friedlich
 
 
und sehr müde in ihrem Körbchen liegen.
 
 
Das nächste Mal gibts ein paar Bilder aus Hamburg und bis dahin wünsche ich euch allen ein schönes Wochenende,
 
Tanja

Kommentare:

  1. Oh, Deine Hundchen gefallen mir sowieso am Besten!
    Die sehen ganz bezaubernd aus in dem Körbchen.
    Es sieht schön aus, in Husum!
    Liebe Grüsse, Ines

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag die verschnörkelten Türen sehr!

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    schöööne Bilder! Husum scheint sehr hübsch zu sein! :)
    Hab ein schönes Wochenende und sei lieb gegrüßt von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  4. Your candle holder in your previous post is amazing....love it!
    Love your picture of the beautiful building and wonderful architectural details as always but your babies steal the show!!!

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja schön aus. Ich war noch nie auf Husum, dass muss ich wohl dringend mal nachholen. Kann man den Hund dort problemlos mitnehmen?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja
    Beim betrachten deiner schönen Bilder kommen bei mir schöne Erinnerungen hoch. Vor zwei Jahren waren wir in dieser Gegend mit dem Fahrrad unterwegs und eine Route führte uns auch in dieses wunderschöne Städtchen! Es ist wirklich eine Reise wert!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  7. What a lovely town Husum is! Wishing you a happy & hopefully sunny weekend.

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tanja,
    das schaut aber alles schön aus, ich kenne Husum nur von der Bahnstrecke Hamburg-Westerland, hab schon oft gedacht, wenn ich aus dem Zug geschaut hab, da ist es bestimmt auch toll Urlaub zu machen, jetzt bin ich überzeugt davon.
    Alles Liebe und einen schönen Abend wünscht dir Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. na endlich!!!!! wo steckst du nur die ganze zeit??? habe mir zwar gerade den halswirbel ausgerenkt beim betrachten des nicht gedrehten bildes, lach, aber ich freu mich, daß es dir offensichtlich gut geht!!! schöne bilder hast du mitgebracht, die habe ich lange vermißt!!! ich hoffe, ich lese jetzt wieder öfter von dir!!! mach dir einen schönen abend, liebe grüße, angie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Tanja,
    oh wie ich dich beneide. Husum meine Stadt.....ich liebe Husum. Während meiner Kinder und Jugendzeit war ich mindestens 2 x im Jahr dort. Meine beste Freundin hat dort gewohnt. Zuletzt war ich vor 6 Jahren dort, hach war das schön. Die Husumer Krokusblüte, ein Meer von Blüten im Schlossgarten, ist übrigens einzigartig in ganz Nordeuropa ! Tolle Aufnahmen hast du gemacht.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße Susanne

    Ps.: Schau doch auf meinem Blog vorbei, bei mir gibt es etwas zu gewinnen.

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie schön... Um ehrlich zu sein, kenne ich Husum nur vom Durchfahren mit dem Zug auf dem Weg nach Sylt... Gefällt mir sehr gut, das Städtchen...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe Husum! Wart ihr auch bei den Krokussen und hast du ein Bild davon? Sie blühen doch jetzt.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  13. Hallo :)

    tolle Bilder - in Husum, ich war noch nie dort, scheint es nette alte Häuser zu geben - gefällt mir. Die alten Vorratsgefäße gefallen mir auch - wirklich toll.

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  14. Hej Tanja
    Schöne Bilder von Husum. Die Häuser sind schön in den frisschen Farben.
    Danke! Lieve groetjes,

    AntwortenLöschen
  15. Moin Tanja,
    habe beim 'Surfen' von Blog zu Blog deinen entdeckt, weil du grade was über Husum gepostet hast, eine Stadt in meiner Nähe, die wirklich liebenswert ist. Schöne Fotos!
    Und dann habe ich deine Porzellanposts entdeckt - die sind ja genial schön. Ich liebe Porzellan auch sehr, habe ein paar Erb- und Trödlerstücke, nix Wertvolles oder wirklich Altes, nur so, weil's schön ist. Und das hat nun mein Interesse geweckt, dass ich gerne mehr über altes/älteres Porzellan wüsste.
    Evtl. schaust du ja auch bei mir mal vorbei.
    LG vom
    Nordlicht

    AntwortenLöschen
  16. Moin Tanja,
    hab deine AW bei mir entdeckt. Max Rösler kannte ich nicht, bis ich dein Blog gefunden habe. Im Grunde bin ich noch ganz am Anfang, aber das soll werden und darum suche ich Seiten, wo es Vergleichsbilder und Infos zu älterem Porzellan gibt.
    Mein Porzellan ist aber wohl eher Nachkriegsware, und noch bin ich nicht wählerisch, muss erst mal rausfinden, was mir zusagt. Blumen- und Rosendekore auf jeden Fall.
    LG vom
    Nordlicht.

    AntwortenLöschen
  17. Huhu!
    Ja... Husum ist toll!
    Wir earen letztes Jahr um die gleiche Zeit (zum Krokusblüten-Fest) dort.
    Wir machen in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder Urlaub in St. Peter Ording.
    Dann ist steht ein Husumbesuch immer ganz oben auf unserer Liste.
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Du sprichst mir aus der Seele, liebe Tanja..........wenn man feine Antennen hat, merkt man sofort, wenn mit den Tieren etwas nicht stimmt. Sheila hat sich sehr verändert und wenn sie mal ihr Futter stehen lässt (was bei ihr in all den Jahren noch niemals vorgekommen ist.......undenkbar für einen Labrador ;) besteht Gefahr. An manchen Tagen ist sie so unruhig & panisch , dass ich bis zum Abend selber absolut am Ende bin. Die Ergebnisse der Blutuntersuchung bekommen wir erst noch. Sie ist nun fast elf und war immer wieder schwer krank.......wir müssen ja dankbar sein, dass es ist, wie es ist. Für eure Süßen drück´ ich auch gaaaanz fest die Daumen..........es ist schon unglaublich, wie sehr einem die Racker ans Herz wachsen! Nun genieße ich noch deine herrlichen Ausflugsbilder.........bei uns muss das derzeit hintan stehen, umso mehr freue ich mich über all die wundervollen Bilder!!!

    Traumhafte Frühlingstage und allerliebste Grüße, bis bald, herzlichst Jade

    Und Küsschen an die Lausbuben ;)

    AntwortenLöschen