Samstag, 27. März 2010

zauberhafte Hasenschule in Porzellan

Ich bin sowas von entzückt! Kürzlich äußerte ich, daß ich so gar keine Osterdeko habe und so gerne einen oder zwei weiße Porzellanhasen hätte und danach suche. Und was stand gestern abend vor meiner Türe? Die ganze Hasenschule in weißem Porzellan! Ein Geschenk meiner lieben Schwiegereltern. So niedlich! Mein Schwiegervater hört immer aufmerksam zu, wenn ich so nebenbei erwähne, was ich gerade suche und zack - schon steht es da. Kürzlich blätterten wir in einem Katalog und ich meinte, daß ich schon lange einen hübschen Strickmantel suche und peng - eine Woche später bekam ich einen zauberhaften olivgrünen Strickmantel geschenkt. Und die wundervolle Meißener Madonna, die ich zum Geburtstag von ihnen bekam, machte mich absolut sprachlos. Meine Schwiegertigers müssen mit mir als Schwiegertochter wohl sehr zufrieden sein, lach. Ich bin es mit ihnen aber auch! Wir wohnen ja alle zusammen in einem Haus und wissen, daß wir uns aufeinander verlassen können.
Heute morgen, als ich mich bedankt habe, meinte ich strahlend, daß ich einen schönen Katalog habe; in dem kreuze ich nur noch meine Wünsche an und dann gebe ich ihnen den Katalog, kicher. Nee, so unverschämt bin ich nicht.
Ich finde es einfach so lieb, daß sie mir mit der wundervollen Hasenschule einen weiteren Herzenswunsch erfüllt haben und sage 1000mal Danke, danke, danke.







Kommentare:

  1. Liebe Tanja
    was hast du für ein Glück so liebe Schwiegereltern zu haben,die Häschen sind ganz bezaubernd..))
    ganz liebe Grüße...Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,

    wie schön das ist, wenn sich alle Generationen gut verstehen, erfahre ich am eigenen Leibe. Schön, dass es dir auch so geht. Deine Schwiegereltern haben einen guten Geschmack, mir gefällt die Hasenschule auch. Sie erinnert mich an das Kinderbuch. Allerdings muss es ein sehr strenger Hasenlehrer sein, denn wie ich sehe, lassen alle Schüler ziemlich die Ohren hängen. Nur die Kleinsten, die ja wohl noch nicht schulfähig sind, spielen fröhlich. :-)

    Das sieht mir ziemlich nach Manufakturporzellan aus, so detailliert wie die Figuren gestaltet sind. An sowas, wie auch an einer Meissner Madonna, hat man lebenslang seine Freude und später auch noch die erbenden Kinder.

    Schöne Ostern wünsche ich und pass auf, dass die Hasenschüler nicht zu streng behandelt werden.

    Liebe Grüße von Johanna

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie toll.... da hast du wirklich ein riesen Glück solche Schwiegereltern zu haben..
    meine sind leider beide schon tot... das finde ich sehr schade, da mein Maxi daher nur eine Oma und einen Opa hat... Einen tollen Tag noch und gggglg Susi

    AntwortenLöschen
  4. Die sind aber auch ZU schön, deine Hasen! Vor allem der gestrenge Herr Lehrer gefällt mir- kommt wohl daher, dass meine halbe Familie und Verwandtschaft zur Zunft der Lehrer gehört, hihi!
    Ein Glück, dass du so liebe Schwiegereltern hast- einige könnten da wohl ein ganz anderes Liedchen anstimmen!
    Dann wünsche ich euch allen mal einen schönen Sonntag und sende dir herzliche Grüsse,
    ANDREA

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja, deine Schwiegereltern müssen wirklich SEHR zufrieden mit dir sein :o)
    Und wie lieb, dass sie so aufmerksam sind -
    diese Hasenschule ist ein absolut bezauberndes Geschenk! Die zartblauen Violen machen sich dazu auch noch so schön frühlingshaft! Ich hoffe, du konntest das schöne Wetter genießen. (Bei uns schwenkt es jetzt gerade wieder auf kühler um, ich glaube, bei euch war der Umschwung schon etwas früher, stimmt's?)
    Alles Liebe an dich und deine 2- und 4-beinigen Lieben! Herzlichst trau.mau

    AntwortenLöschen
  6. Brave Schwiegereltern hast Du...
    So liebe Haserln! Und mit den lila Violen machen sie sich besonders gut!
    Schönen Sonntag...sei lieb gegrüßt.... Luna

    AntwortenLöschen