Mittwoch, 15. Juni 2011

Prunkwinde - Blume am Mittwoch

Die Prunkwinde, auch Kaiser- oder Trichterwinde genannt, ist eine veredelte Sorte, die aus der einfachen Ackerwinde herausgezüchtet worden ist. Es ist eine einjährige Rankpflanze, die sich ganz leicht aus Samen ziehen läßt. Ihre Besonderheit ist, daß sie jeden Tag neue Blüten bildet, die sich am späten Nachmittag schließen und verblühen. Doch am nächsten Tag öffnen sich neue Blüten.
Ich mag sie sehr gerne, vor allem das lichte helle Blau, das genau die Farbe des Sommerhimmels hat.









Bei mir steht sie dieses Jahr auf dem Balkon und erfreut mich jeden Morgen mit ihren großen himmelblauen Blüten.




Die Fotos sind an verschiedenen Tagen und zu verschiedenen Tageszeiten bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen entstanden; deshalb sieht das Blau auch manchmal unterschiedlich aus.



Windenblüten, die sich gerade schließen.








So sieht eine Windenblüte aus, kurz bevor sie aufblüht.


Die modernen Züchtungen, die in den letzten Jahren auf den Markt gekommen sind, zeigen die Prunkwinde in verschiedenen Farbtönen und sogar zweifarbig gesprenkelt.



Diese Sorte nennt sich White Glory und


diese Art heißt Carnival di Venezia.

Ich hoffe, nächstes Jahr eine dieser gesprenkelten Arten zu entdecken und aus Samen ziehen zu können. Vielleicht hat jemand von euch auch Prunkwinden im Garten oder Balkon oder ist jetzt auf den Geschmack gekommen? Man kann sie direkt in den Garten auspflanzen, sie fühlt sich aber auch in einem Topf wohl. Sie braucht aber unbedingt eine Rankhilfe. Ich habe mal eine Prunkwinde gesehen, die berankte das Regenfallrohr eines zweistöckigen Hauses und war bereits ganz oben angekommen - das sah sehr schön aus, weil die ganze Winde mit unzähligen Blüten übersät war.

Mit diesem Post nehme ich an Veroniques "eine Blume am Mittwoch" teil. Wer mehr davon sehen möchte, einfach Veroniques Blog besuchen.

Ganz liebe Sommergrüße,
Tanja

Kommentare:

  1. Hallooo liebe Tanja ,
    Deine Winden sind sooooo schön !!! Du hast aber auch so schöne und faszinierende Farben ... eine schöner wie die andere !
    Liebe Knuddelgrüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Ohh, Ich liebe deine Blume am Mittwoch!!:)

    Thank you so much for joining this theme, I enjoy all the flowers!

    Veel groetjes, Veronique

    AntwortenLöschen
  3. Tanja these are so Beautiful...Momma I need a translate button...someday!

    AntwortenLöschen
  4. Ach Tanja!!
    Ich bin absolut der Pflanzenbanause und nur durch Euch im Bloggerland, lerne ich nach und nach die verschiedensten Pflanzen kennen! Diese Blüten sind traumhaft schön! Danke für die Erklärung!
    Hab noch einen farbenfrohen, liebevollen Tag!
    Viele Grüße!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  5. Hi Tanja,

    What a pretty colour the Winde has. It looks lovely with the pink flowers on your balcony!

    Happy evening!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja,

    Dank Dir werden wir noch alle zu Botanikern :-). Die blaue Variante habe ich tatsächlich noch nicht gesehen und bei dem ersten Bild habe ich noch gedacht, das wäre ein Fotomontage. Wahnsinn.

    Liebe Grüße für Dich,
    Steph

    AntwortenLöschen
  7. Tanja schreibt mir aus dem Herzen,in blau kenne ich sie auch nicht DANKE für diese tollen Bilder
    ♥-Doris

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tanja,
    ich habe sie auch einige Jahre gezogen, weil ich von diesem Himmelblau so fasziniert war. Aber dann habe ich in Griechenland ganze Ödflächen damit bewuchert gesehen, die in einziger blauer Teppich waren. Das war eine Pracht!
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  9. Ich kenne das als Trichterwinde und da sie blau ist, liebe ich sie auch sehr. Wir hatten sie mal in gaaanz groß und üppig, fertig gekauft, ganz toll!!
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, liebe Tanja,

    nachdem ich es nun grade mal geschafft hatte, wieder einen Post zu schreiben, überschlagen sich bei mir die Ereignisse (wie immer). Eine meiner Katzen wurde angefahren und hat eine schwere Gehirnerschütterung,ein Wunder, dass sie überlebt hat. Aber irgendwie hat sie eine Schädigung des Kleinhirns und kann nicht fressen. Der Fressreflex wird in einen Leckreflex umgelenkt. Schwer zu beschreiben.....Jedenfalls betreue ich sie rund um die Uhr. Ein vorher putzmunteres Kerlchen ist jetzt kurz vor der Verblödung. ich hoffe, es legt sich etwas, wenn die Gehirnschwellung zurückgeht
    Und bei Umzug, Haus einrichten und Kur darf auf jeden Fall mein Sohn nicht zu kurz kommen. Wir haben ja Pfingsferien und ich war heut mit ihm auf dem Wendelstein, schöööööön !!!!

    Und : Unglaublich, wie spannend Du diese Winde in Scene gesetzt hast!!!! Ja!!!! ich bin auf den Geschmack gekommen, Regenrohr ist gut.
    Deine Balkone hab ich auch bewundert, komm ja gar nicht mehr nach, so fleißig, wie Du postest !!!

    ggggggggglg Claudia

    AntwortenLöschen
  11. da hat sie ja wirklich den richtigen Namen bekommen. Das ist ein Prunkstück. Und die Farben sind so toll!
    Du hast tolle Fotos davon gezaubert. Dankeschön!

    LG Alice

    AntwortenLöschen
  12. I've just spent quite a few pleasant minutes looking at your past blogs and found myself in another world. I'll be back to look again! I lived for several years in your part of the world and some of the photos took me on a lovely trip down Memory Lane.

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen Tanja
    Wie süß der kleine Balkon und mit der Prunkwinde wünsche ich Dir viel Erfolg (ich hatte mit der Dame bislang kein Glück) Wenn ich nach ganz ausgefallenen Sorten gucke , schaue ich auch mal ins Internet - das werde ich auch machen wenn wir unseren Naschgarten bestücken um alte Tomatensorten zu finden welche noch nach Tomate und nicht nur nach Wasser schmecken:-)
    Das kleine Vogelhaus ist zauberhaft und gibt dem Foto einen verträumten kleine heile Welt Charakter
    Ich wünsche Dir eine prunkwindige Pracht!!!! undn eine schönen Tag
    Ina

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe Winden. Und Wicken. Meine Schwiegermutter hat ihre ganzen Zäune mit beidem berankt. Supertoll.
    Viele Grüße, PillePalle

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Tanja
    Ich habe meinen Blognamen geändert, weil es ein neues Blogoutfit gibt. Leider sind alle Verlinkungen weg...oje, oje, oje.... und ich muss alle anschreiben. Neu findest du mich unter "myshabbyhus.blogspot.com", mit lieben Grüssen Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Using a hot climate, the adaptive tendency will be to be able to have a lower metabolic
    level of, therefore the idea is actually clear that some factor is actually more than offsetting
    this expected impact of high environmental temperatures.


    Also visit my page ekologiskt kokosfett

    AntwortenLöschen