Donnerstag, 19. Januar 2012

meine französische Lady

Das Licht ist heute zum fotografieren absolut bescheiden. Denn eigentlich wollte ich heute was gestricktes, was gehäkeltes und was gestrichenes zeigen. Dass meine gehäkelte Einkaufstasche und das Puschelkissen so toll bei euch angekommen sind, hat mich inspiriert mit den Puscheln etwas neues auszuprobieren. Die Bilder aber müssen warten bis zum nächsten Sonnenschein, denn heute wird es bei uns gar nicht richtig hell und die Fotos sind absolut nicht zeigbar.

Dann zeige ich euch halt mal meinen letzten Fund, nämlich eine wunderschöne französische Chromolithografie. Es sieht aus wie gemalt, ist aber ein ganz besonderer Druck.






Es handelt sich um ein größeres altes Werbeblatt von 1900 und die Dame, die darauf zu sehen ist, finde ich ganz bezaubernd.

Ich mußte erstmal auf Wikipedia nachlesen, was eine Chromolithografie eigentlich ist:
Und zwar das älteste Flachdruckverfahren und im 19. Jahrhundert das einzige Druckverfahren, das etwas größere Mengen farbiger Drucksachen ermöglichte. Als Druckträger wurden Steine aus Kalkschiefer verwendet, weil diese die Farbe am besten annahmen. Bis um 1930 war der Steindruck eine sehr häufig verwendete Drucktechnik für verschiedene Drucksachen, wurde jedoch danach vom wirtschaftlicheren Offsetdruck abgelöst und heute erfolgt ein Einsatz nur noch im Kunstbereich.

Aufgestöbert habe ich die hübsche Madame bei 1.2.3., wo sie zu meinem Glück unverständlicherweise irgendwie keiner haben wollte und so konnte sie auch noch als richtiges Schnäppchen bei mir einziehen.

Today I´m joining my romantic home show and tell friday.

Ganz viele liebe Grüße,
Tanja

Kommentare:

  1. Momma she is beautiful.......I'm so excited I will email you but you do the same because I want to send you a treat, ok.....hugs Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Your French Lady is lovely - and that was a very interesting lesson on the technique.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tanja,
    oh ja, die Dame ist wirklich wunderschön, wäre auch was für mich :-). Und lustig, ich schau auch immer nach und will alles wissen. Was ein Glück das wir das "www" haben, gell?
    Dir einen schönen Abend und liebe Grüße,
    Catherin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,

    die Dame ist wirklich ein Traum.

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Fund.

    Liebe Grüße und eine wundervolle Zeit,
    Mary

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    ich finde die Dame auch sehr bezaubernd und ähnlich ging es mir vor einer Woche mir einem neuen Couchtisch (also schon gebraucht aber für mich neu ;-)) ... den gabs für schlappe 10,- Euro bei 1, 2, 3 ... und der muss noch weiß werden aber wann??? In der Wohnung ist es immer schwierig ... na ja ... so lange darf er noch in seinem Ursprungsnaturholzbraun hier stehen :-).

    Alles Liebe
    Mimi

    AntwortenLöschen
  6. Simply beautiful Tanja! What a great find!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja, ein toller Fund! Das Bild ist wunderschön!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende !
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. huhu, tanja, deine lady erinnert mich an ein wunderschönes album!!! als kind spielte ich oft mit einem nachbarskind, dort war es immer spannend, die hatten eine scheune und es war dort wie auf einem kleinen bauernhof! das nachbarmädchen hatte einen bruder, eltern und sogar die großeltern wohnten alle unter einem dach!!! oft saßen wir im hof oder im garten hinter der scheune und schauten uns das uralte album an mit einer wunderschönen postkartensammlung!!! viele postkarten waren kunstvoll bestickt und erst heute weiß man diesen "schatz" so richtig zu schätzen!!!
    das hat mich wohl irgendwann bewogen, auch postkarten zu sammeln, richtig bestickte findet man eher noch selten, aber ich liebe auch diese kindlichen motive, zum beispiel weihnachten, ostern und pfingsten und wenn ich meine alben anschaue, versinke ich in einer anderen welt....hach...!!! liebe grüße und mach dir einen gemütlichen tag

    AntwortenLöschen
  9. Liebes Rosenresli,
    na, gottseidank wollte sie kein anderer haben- sie hat auf dich gewartet! Ganz zauberhaft ist sie, so voll Anmut und Elégance.... Und was das früher für ein Aufwand war mit der Druckerei....da geht es heute doch deutlich einfacher und leichter im Zeitalter von Computer etc.! Aber: Ich finde, die alten Techniken haben halt schon viel mehr Charme, da war noch so viel Liebe zur Handarbeit dabei!
    Genau, das mach ich jetzt auch: handarbeiten! Ich hole meine Häkelei raus (die vom letzten Post! Das ist ein wunderschöner, von meiner Mutti handgestrickter Pulli mit herrlichen irischen Zopfmustern, dem ich jetzt an allen Abschlüssen Häkelbordüren verpasse!), mach mir ein Teechen, dazu einen suuuperleckeren Nusscroissant vom Bauernhof- und der Nachmittag ist gerettet!
    Geniess diesen Sonntag, bis bald!
    Herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja, das ist ja wriklich eine ganz bezaubernde franzöische Lady! Glückwunsch zu diesem Fund!
    Liebe Grüße und eine schöne Woche, Monika

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tanja, das ist fürwahr eine überaus bezaubernde Lady!
    Das mit dem Steindruck war mir auch neu, danke für die Info!
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  12. Klasse Fund - ich habe sogleich meinen Mann vor den Rechner geholt, damit er ihn sich ansieht, wir haben eine Steindruckplatte hier.

    Sigrun

    AntwortenLöschen