Sonntag, 1. Januar 2012

antike Kästchen und Kisten

Alte Kästchen, Kisten, Schatullen, egal ob aus Holz, Metall oder Porzellan liebe ich sehr. Je schrammeliger oder rostiger - um so besser, vor allem wenn sie dann auch noch eine Aufschrift haben. Und ich hatte mal wieder großes Finderglück.





Die weiße Kiste mit der Aufschrift Kapelle - Eckstein ist ein alter Instrumentenkasten mit einem Tragegriff an einer Seite, so daß man sie hochkant transportieren kann. So schön shabby mit alten Beschlägen und Verschlüssen. Ich weiß noch nicht was ich darin aufbewahren werde - erstmal steht sie nur dekorativ in der Gegend herum.
Die andere Kiste ist sehr groß, nämlich 85 cm lang und sie würde ich gerne als Regal an der Wand befestigen, um darin z. B. meine alten Syphonflaschen zu präsentieren. Dazu muß ich aber erstmal meinen Mann herumkriegen, der etwas perplex meinte ich würde schon Feuerholz sammeln und das, wo unser antiker Ofen doch noch gar nicht angeschlossen ist, grins. Der Kasten trägt die Aufschrift "Harder.Meiser & co." sowie "unverkäufliches Eigentum, Leihgebühr 1 Reichsmark, 1939".


Großes Finderglück hatte ich auch bei diesem kleinen Art Deco Metallkästchen von Dralle mit schöner Patina, produziert um 1930. Kennt jemand von euch noch Dralle, den bekannten deutschen Haarkosmetik-Hersteller? Die haben damals einige sehr hübsche Sachen gemacht. Vornehmlich landeten solche Produkte in Friseurläden.

Die kleine Schatulle zeigt an den Seiten verschlungene Ornamente und im Deckel einen hinter Glas eingelassenen Schmetterling, der Hintergrund sieht aus wie aus Perlmutt. Der Boden des Kästchens trägt die Aufschrift "Dralle".



Für mich sind diese alten Dinge Erinnerungen aus längst vergangenen Zeiten und damit etwas ganz besonderes und unbedingt erhaltenswert.

Ich gucke auch immer mal wieder nach einer schönen großen alten Holzkiste oder -truhe, die ich dann gerne als Wohnzimmertisch verwenden würde. Bisher ist mir aber noch nichts passendes über den Weg gelaufen. Aber irgendwann finde ich meine Truhe - ganz bestimmt.

Gestern habe ich mir dann das Feuerwerk doch vom Balkon aus angesehen. Über einen der Nachbarn zwei Häuser weiter habe ich sehr geschmunzelt, denn der hat seine Raketen vom Gehweg aus abgeschossen und anstatt dass die Dinger senkrecht nach oben in den Himmel gestartet wären, flogen sie alle kreuz und quer über die Straße. Das hatte er sich wohl anders vorgestellt. Der Nachbar gegenüber rannte um Mitternacht hektisch auf die Straße und warf genau einen einzigen Knaller und das wars dann für ihn für Silvester, grins. Ansonsten wurde bei uns deutlich mehr geschossen als letztes Jahr und das Spektakel dauerte genau eine Stunde.

Nun hat ein neues Jahr begonnen und damit auch neue Träume und Vorhaben; ich bin gespannt was daraus wird. So überlege ich z. B. meinen Flohmarktblog zu löschen und stattdessen einen kleinen Dawanda-Laden zu eröffnen - mal sehen. Im Esszimmer soll mein Mann ein Regal einbauen für meine alten Emaille-Brotkästen - er ist von der Idee noch nicht sehr begeistert, ich aber schon. Wir haben einen Urlaub (der erste seit langem) geplant und mit einem kleinen Camper haben wir auch das passende Gefährt dafür. Das große Dachbodenzimmer soll fertig gemacht werden und noch so einige andere Dinge am Haus.

Ich wünsche allen nochmal ein schönes, frohes und gesundes 2012,

Tanja

Kommentare:

  1. Liebe Tanja,

    deine guten Wünsche für 2012 erwidere ich aus ganzem Herzen.

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. ♥Happy New Year♥
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche Dir auch alles Liebe zum neuen Jahr. Und mögest Du weiterhin so viel Sammlerglück haben. Ich sehe mir Deine Sachen auch gern an und finde die letzten auch so schön.
    Dir noch einen schönen Tag und lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen
  4. Das kleine Metallkästchen ist wunderhübsch.*seufz*

    Seid ihr gut ins neue Jahr gekommen? Alles Liebe für 2012...

    Liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    da hast du wieder schöne Sachen aufgestöbert. ich wünsche dir ein tolles neues Jahr, dass deine Projekte alle glücklich verlaufen und viele neue Fundstücke auf den Flohmärkten.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Eieiei, du schon wieder mit deinem Kruschel, kaum bin ich hier, erwacht in mir die Gier! Ich wünsche dir ein gutes neues Jahr, und viel Erfolg beim Shoppen, ich frag mich allerdings, wo du das unterbringst. Ich habe da enorme Probleme und hab gestern wieder im Keller geräumt.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ach was für wunderschöne Schätze hast Du da. Würde mir auch alles gefallen ... wenn ich nur mehr Platz hätte :).

    Alles Liebe
    Mimi

    AntwortenLöschen
  8. Dear Tanja,

    I wish you and your loved ones all the best for a wonderful New Year! I hope it will be a year full of love, health, happiness and beautiful flea market finds :-)!

    Lieve groet,

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  9. oh wooooooooow!! die braune kiste ist ein traum - wundervolle schätze hast du, immer wieder auf deinem blog :-)

    alles liebe, meine liebe!

    nora

    AntwortenLöschen
  10. huhu, tanja, auch ich liiiiieeeebe alle kisten und kasten!!!lg

    AntwortenLöschen