Dienstag, 24. Januar 2012

Reklame aus alten Zeiten

Die französische Lady im vorigen Post ist ein altes Werbeblatt, vermutlich für Parfüm. Was mich dazu brachte, mich ein bißchen mehr mit alter Reklame zu beschäftigen. Ein wirklich interessantes Thema! In früheren Zeiten wurde die Werbung liebevoll und detailreich und manchmal auch witzig gestaltet und einiges davon sind richtige Kunstwerke, egal ob auf Papier, Glas, Holz, Porzellan oder Metall. Ein paar Beispiele habe ich mal herausgegriffen.


In den damaligen Tante-Emma-Lädchen standen öfter sogenannte Verkaufsschränkchen. Dieses hier ist leicht beschädigt, aber wunderschön um 1900 gestaltet und wirbt für Tunis Zigaretten.

Wunderschöne uralte Zigarettendosen




und hier zwei weitere Zigarettendosen, aus Deutschland und Frankreich.


Sogar die Zündholzschächtelchen waren sehr liebevoll bedruckt und sind heute richtige Sammelobjekte.


Nochmal zurück zu den Verkaufsschränkchen:
Hier ein altes Holzregal für Nivea Produkte.


Und eine hölzerne Verkaufsvitrine für Maggi, die mir persönlich besonders gut gefällt.


Viele Kaffeeanbieter haben ebenfalls ihre eigenen kleinen Verkaufsvitrinen für ihre Kaffeesorten gehabt, meistens waren sie aus Blech.


Sollte euch mal so ein Kaffeeschränkchen auf einem Flohmarkt begegnen, dann solltet Ihr unbedingt zuschlagen, denn sie sind sehr selten und sehr begehrt. Und in einer shabby Küche wirkt so ein Teil sehr dekorativ.



Wunderschönes Werbebild für ein Kaufhaus Ludwig Mayer


und ein hübscher Werbezettel für eine Schuhfabrik


Ein altes ansprechendes Emaille-Schild. Bei derartigen Schildern sollte man sich aber wirklich auskennen, denn es werden auch schon zuhauf Replikate davon angeboten.


Ein sehr süßes und sehr altes Werbebild für Malzkaffee mit einem schelmisch lächelnden Bübchen.


Und zum Schluß ein Kuriosum: Hier handelt es sich um eine sehr alte Werbekarte für eine "Flohmaschine" - witzig und detailreich gestaltet.


Wenn Ihr fleißigen Flohmarktjäger die Augen offen haltet, vielleicht begegnet euch mal so ein hübscher alter Werbeartikel. Diese Dinge sind soviel schöner als die heutige Reklame und so dekorativ.


Ganz liebe Grüße,
Tanja

Kommentare:

  1. Hallo Tanja ,
    ach was sind das alte schöne Schätze , und so manchen, bin ich als Kind in den Tante Emma Läden oder auch als Werbung an Hausfassaden begegnet . Schade , dass es so vieles davon kaum noch gibt .
    Danke für die herrlichen Erinnerungen .
    Ich wünsche dir einen schönen Nachmittag ,
    mach es gut ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja ,
    ich finde es auch sehr schade , dass die heutige Werbung so oft 'aggressiv' ist.
    Deine gezeigten Schätze vermitteln einfach Sinnlichkeit.
    Hab eine schöne Woche
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  3. liebe Tanja, das ist so richtig schön nostalgisch, ganz liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,
    ich kann die nächste Flohmarktsaison kaum noch erwarten :-))))
    Allerliebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Sag mal wohnst du in einem Museum !?! Ich kenne niemanden der so viele schöne Schätze zu Hause hat :-)
    Einfach wunderschön deine nostalgischen Werbeartikel,besonders die Flohmaschine hihi die ist ja der Hammer.

    Liebe Grüße ,Susi

    AntwortenLöschen
  6. Oh Momma these are incredible advertising pieces.....I'm coveting!!! I could decorate these right into my home in a heartbeat!!! you have an eye for the best of the best!!!

    AntwortenLöschen
  7. Wow, da sind ja wirklich tolle Sachen dabei!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  8. Das Streichholzschächtelchen ist ja total hübsch! Und der junge Mann, der so charmant für Malzkaffee wirbt, hat mir mein Herz gestohlen...

    Achso, du wurdest von mir übrigens getaggt. Vielleicht hast du Lust mitzumachen...
    http://www.meinzigartig.de/schock-ich-wurde-getaggt/767/

    Liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tanja, Du hast ja eine wahre Schatzkammer! Tolle Sachen hast Du gesammelt! Das Nivea-Regal ist der Oberhammer! Aber auch die Kästchen und Bilder ...ein TrauM! Wenn ich solche Schätze bei uns finden würde, die würde ich auf keinen Fall stehen lassen!

    Einen wunderschönen Tag wünsch ich Dir!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. ja du hast recht, ich sitze gerade ganz fasziniert vor deinen Bildern.
    Einmalig.
    Ich bin bisher noch nie sowas begegnet.

    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  11. Bei der alten Werbung hat man so richtig das Gefühl, als würde der Hersteller seine Produkte lieben, heute steht hinter der Werbung ganz unverholen: LOS KAUF! Und zwar flott!

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  12. Hi Tanja,

    What a lovely post this is! I remember my grandfather collecting cigar boxes and wraps. I love the old enamel signs. Now and then, if your lucky, you can still find them at flea markets. My daughter bought a very pretty one two years ago in England.

    Wish you a happy evening!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja,

    da bin ich sprachlos, so viele wunderschöne Schätze. Das ist ja der Wahnsinn !!!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tanja,
    danke für Deinen Beitrag, fand ich schön zu lesen und Du hast recht, es muss nicht alles gefallen, hauptsache einem selbst ;)
    OH, die Schilder sind ein Traum, ich hoffe sehr, sehr, dass mich auch eins bald findet, würde mich sehr freuen ;) Fahre im April ein paar Tage nach Brüssel, ich hoffe, dort wartet eins auf mich ;)
    lg
    justys

    AntwortenLöschen
  15. Ich meine auch, du wohnst in einem Museum! Schöne Sachen!
    Vielleicht sollte ich meine paar kümmerlichen alten Dosen auch mal fotografieren?

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tanja,
    was für schöne antike Stück du zeigst, wunderschön. Das Pusteblumenkissen ist prächtig geworden und ich freue mich sehr, dass Du so viel Freude mit meiner Anlietung hast.
    GLG
    Jeannette
    P.S. Ich werde Deinen tollen Blog bei mir verlinken.

    AntwortenLöschen
  17. Huhu Tanja,
    ja, ich finde die "Pusteblume" auch sehr schön, wie Du schon bemerkt hast, einfach aber sehr wirkungsvoll. Das Sticken hat mir meine Mutter, schon als kleines Mädchen, begebracht. Das Herz ist in Kreuzstich gestickt nach Vorlage, auch einfach. Du liebst, genau wie ich, antike schöne Dinge. Bei so schönen Teilen kann man ja neidisch werden. Ich wünsche Dir ein schönes und kreatives Wochenende.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Tanja, da zeigst Du uns wieder sehr schöne interessante nostalgische Werbedinge, und Du hast sicher recht, daß diese meist sehr liebevoll gestaltet worden sind.
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen Tanja,
    wir haben ja viele Gemeinsamkeiten, wir wohnen in der alten "Dorfschule", erbaut 1927, schönes altes Backsteinhaus mit 3,20 m hohen Decken und auch den super gesunden Stroh-Lehmdecken, da ist immer eine gute Luftzirkulation. Neubauten mag ich überhaupt nicht, diese Häuser haben keinen Charm und sind immer nach dem gleichen Prinzip gebaut.
    Alte Möbelstücke habe ich auch und liebe diese Möbel sehr, ganz zum Leid meines Mannes. Einer meiner großen Träume ist noch einen schönen und gut erhaltenen Küchenschrank (Omas Küchenschrank) zu erwerben. Meine Nachbarin, eine alte Bäuerin, hat so ein "Schätzchen" im Schuppen stehen und bewahrt darin ihre Einmach-Vorräte auf.
    Das ist der Küchenschrank meiner Träume, vielleicht kann sie sich irgendwann davon trennen.
    Dann warte ich mal auf Dein "Pusteblumen-Kissen".
    Hab noch einen schönen Sonntag und sei lieb gegrüßt.
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  20. Liebes Rosenresli,
    das sind ja wieder ein paar ganz besonders schöne Beispiele dafür, mit wieviel Liebe und Sorfgalt früher selbst Werbeträger hergestellt wurden! Wenn ich an das ganze Plasticzeugs heutzutage denke....wääch!! Das Maggischränkchen ist ja so herrlich, ein bisschen heisses Seifenwasser, ein paar hübsche Dinge rein, die eine schöne "Umgebung" brauchen- und es ist perfekt! Oder dieses entzückende Zündholzschächtelchen... einfach allerliebst!
    Herzlichen Dank für all die schönen Bilder!
    Eine glückliche Woche wünsche ich dir,
    herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Tanja,

    du hast Recht....verstecken tut der Fernsehschrank viel,aber er ist halt sehr riesig :o)

    Die alte Zündholzschachtel ist der Hammer*g*

    Wünsch Dir einen schönen Abend!

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen