Dienstag, 7. August 2012

Himmelblau für Astrid




Meine Prunkwinde blüht seit kurzem und zeigt jeden Tag neue, große, strahlend himmelblaue Blüten. Die nachfolgenden Fotos sind für Astrid, die mich mit ihrem schönen und vielseitigen Blog inspiriert hat. Denn als ich nach einem Blogbesuch bei ihr gesehen habe, was sie so alles macht, hatte es mich auch wieder gepackt. Ich putzte, backte, fand etwas schönes auf dem Flohmarkt, holte Deko ins Haus und säte eben diese Prunkwinde aus. Astrid schrieb mir, das ich beim Anblick der Winde immer an sie denke und genauso ist es.


Am erste Tag zeigte sie nur eine Blüte, jeden Tag kam dann eine hinzu und seit gestern

sind es nun schon 4 wunderschöne große Blüten.

Jede Blüte blüht aber immer nur einen Tag, dann schließt sie sich.

Dafür gehen am nächsten Tag neue Schirmchen auf

die sich immer der Sonne zuwenden. Ich hab die Pflanze an eine Seite des Rosenbogens gesetzt, den sie bereits ganz in Beschlag genommen hat. Der Samen stammt von einer gekauften Prunkwinde, die letztes Jahr auf meinem Balkon stand.

Von etwa 20 gesammelten Samen ging nur ein einziger auf; daraus ist aber eine umso kräftigere Pflanze entstanden, deren himmlisches Blau unter den Blühpflanzen ziemlich einzigartig sein dürfte.

Eine Blüte, die sich gerade langsam schließt.

Eine weitere Trichterwinde, diesmal aus einem gekauften Samentütchen, gibt es in unserem Garten.

Eine Ipomea Tricolor - sowohl die Pflanze als auch die Blüten sind bedeutend kleiner als die himmelblaue Schönheit, aber nicht weniger beeindruckend in ihren strahlend kräftigen Farben.



Und dann hab ich noch ein paar Bilder unserer zart apricotfarbenen Mini-Seerose.

Sie wird nicht mehr lange alleine bleiben, denn in dem Wasserbecken ist noch Platz für eine weitere Seerose, diesmal wird es wohl eine weiße werden.

Ich hatte schon mal ein weißes Mini-Seeröschen, das ich in einen Holzeimer gesetzt hatte. Die kleinen Sorten kommen mit wenig Wassertiefe und Platz aus. Wenn man sich Seerosen in den Teich oder in eine Zinkwanne oder auch nur in einen Eimer holen möchte, sollte man unbedingt die benötigte Wassertiefe der verschiedenen Arten beachten, damit sie sich in ihrem neuen Domizil auch schnell heimisch fühlen und jeden Tag mit ihren sonnenhungrigen Blütensternen erfreuen.




Allen, die noch nicht in Urlaub waren, aber auch den daheimgebliebenen, wünsche ich eine wunderbare Zeit und Dir, liebe Astrid, tolle und entspannte Tage am Meer.

Liebe Grüße,
Tanja

Kommentare:

  1. Wunderschöne Blumenbilder! Die Prunkwinde ist ja herrlich anzuschauen!
    Wir haben einen kleinen Teich in einem riesen Blumenkübel, noch sind da künstliche Seerosen drin, das soll sich aber bald ändern, sind die echten doch sehr viel schöner...!

    Hab einen schönen Tag!

    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    so wunderschöne Blumenbilder verschönern den Tag!!!!
    Danke dir,
    liebe Grüße ,
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Die erste Winde oben hab ich gestern bei meinem Staudengärtner gesehen, eine irre Farbe!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. tanja, hallo!!! das blau deiner blumen gefällt mir super, du weißt ja, ich stehe auf blau!!! die prunkwinde hat einen besonders schönen blauton!!! welche kannen hast du denn erspäht und wo??? mit meinem mann gibt es keinen ärger (mehr) wegen zuviel gekaufter teile! ich besuche ihn abundan mit verschiedenen kannen auf dem friedhof, lg angie

    AntwortenLöschen
  5. ...sehr schöne Blumenbilder.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja,
    die Prunkwinde ist schon sehr, sehr schön, aber die Seerose ist einfach traumhaft... Wunderschöne Fotos!
    Liebe Grüße
    Brinja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,
    ... tolle Bilder! ich finde das auch immer so schade, daß die Blüten der Winde nur einen Tag blühen - wo sie doch so herrlich anzusehen sind!
    Die Seerosen sind ja auch wunderbar!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Awesome website you have here but I was curious if you knew of any community forums that cover
    the same topics talked about here? I'd really like to be a part of group where I can get feed-back from other knowledgeable individuals that share the same interest. If you have any suggestions, please let me know. Kudos!

    Feel free to visit my web page http://www.mexiko-lexikon.de/mexiko/index.php?title=Benutzer:SusanHarwe

    AntwortenLöschen