Freitag, 7. Juni 2013

neue Garten- und Balkonbilder

Möchtet ihr noch ein paar Gartenfotos sehen? Ich fange einfach mal an:

Meistens bin ich ja mit meinen Fotos nicht so sehr zufrieden, aber die beiden nachfolgenden Bilder von einer unserer Clematis finde ich wirklich schön. Weil die Clematis sich schon weit dem Himmel entgegenreckt, habe ich von unten nach oben fotografiert und bin ganz erstaunt, das so hübsche Bilder dabei herausgekommen sind.




 

 
Diese Statue habe ich zwar schon mal gezeigt, aber ich finde sie so schön romantisch, das ich sie nochmal fotografiert habe. Das Material ist kein Stein und die Statue auch nicht antik. Es ist eine Polyresin-Figur die sich meine Schwiegereltern mal angeschafft haben, aber die Optik sieht täuschend echt aus.
 
 
 
Unsere Beete sind alle mit diesen dicken alten Sandsteinquadern eingefaßt. Die Steine haben eine schöne Patina angesetzt und es sieht so aus als ob sie schon sehr lange da liegen würden, dabei ist unser Garten aber noch ziemlich jung, denn als wir das Haus gekauft haben war da kein Garten sondern nur ein dichter Unkrautschungel. Die eiserne Gartenurne stammt ebenfalls von meinen Schwiegertigern. Im Hintergrund blühen noch immer fleißig die Vergissmeinnicht-Pflänzchen.
 
 
 
Überhaupt mag ich Deko-Elemente im Garten sehr gerne. Das schafft noch mehr Blickpunkte und macht einen Garten noch interessanter und abwechslungsreicher wie ich finde. Die obige steinerne Taube stammt aus meinem Fundus. Auch sie ist nicht wirklich alt und ich habe sie vor ungefähr 15 Jahren aus einem Gartenkatalog bestellt. Sie besteht aus schwerem Betonguß und da sie immer draußen war, hat sie inzwischen eine schöne Patina aus Flechten angesetzt, was sie nun richtig antik wirken läßt.
 
 
 
Außer Blühpflanzen haben wir auch einige Blattschmuckstauden so wie diese Hostas. Da es hier kaum Schnecken gibt, bleiben sie auch weitgehendst von deren Fraßspuren verschont.
 
 
 
Das polsterbildende Glockenblümchen begeistert mich jedes Jahr aufs Neue. Es war schon vorhanden als wir eingezogen sind und befindet sich vorne neben unserem schmalen Vorgärtchen an der Hausecke. Dort breitet es sich immer mehr aus und ist ein schöner Blickfang. Die Fotocollage wird dieser kleinen Schönheit gar nicht gerecht, real sieht es noch viel hübscher aus.
 
 
 
 Mein heißgeliebter Storchschnabel. Als kleines Pflänzchen im Baumarkt gekauft hat er sich so prächtig entwickelt das wir ihn bereits geteilt haben. Wir haben noch einen anderen Storchschnabel mit kleineren Blüten, der gefällt mir aber nicht so sehr. Es gibt so tolle Sorten in verschiedenen Farben, so das ich nächstes Jahr noch einige davon setzen werde.
 
 
Und weil ich gefragt worden bin, kommen jetzt noch einige Balkonbilder mit den nunmehr rosa lackierten Blumenkästen.
 
 
 Entgegen der Befürchtung meines Mannes werden wir mit den rosa Kästen ganz sicher nicht zum Stadtgespräch, denn das Rosa paßt doch zur Farbe des Balustradenbalkons unseres Hauses von 1903 und fällt nicht groß auf, wie ich finde. (Auf den Bildern wirkt unsere Fassade weiß, in Wirklichkeit ist sie aber zart hellgelb).
 
 


Praktischerweise wurde beim Bau des Hauses bereits außen am Balkon ein Gestell montiert, in das man ganz bequem die Blumenkästen hineinstellen kann. So brauche ich mich nicht mit Haltern abquälen, in denen die Kästen dann eventuell noch schief hängen würden. Die Leute hatten damals eben wirklich gute Ideen.
 
 

Nur die ebenfalls rosafarbenen Hängegeranien, die müssen jetzt noch wachsen,
 
 


 



damit ich auch bald mit den tollen Prachtbalkons im Elsass, die ich so gerne anschaue und fotografiere, konkurrieren kann. Habt Ihr vielleicht irgendwelche Tricks um eine richtige Blütenschau zu erhalten? Dann nur immer her damit.
 
Betroffen machen mich die Hochwasser in Bayern, Thüringen und jetzt auch Sachsen-Anhalt. So viele Menschen die ihr Hab und Gut verloren haben, soeben sah ich in den Nachrichten das eine Person beim Sandsack befüllen gestorben ist. Hoffentlich kehrt so schnell wie möglich wieder der Normalzustand ein und den Betroffenen wird geholfen. Deren Sorgen und Nöte kann man als Nichtbetroffener wahrscheinlich gar nicht wirklich nachvollziehen. Es ist zu schrecklich.
 
Trotzdem wünsche ich allen meinen Lesern alles Gute, kleine Höhepunkte des Tages und kein (!) Wasser von oben,
 
Tanja

 

Kommentare:

  1. Liebe Tanja,

    herrliche Bilder zeigst Du aus Deinem Garten! Die rosa Clematis ist ja herrlich! Die rosa Balkonkästen machen sich wirklcih schön an dem Balkon, der mir übrigens auch super gefällt!

    Deine worte zu dem Hochwasser kann ich nur unterschreiben,es ist wirklich schlimm und ich hoffe für alle Betroffenen, daß es bald ein Ende hat mit den Fluten und sie schnelle Hilfe bekommen werden.

    Ich wünsch Dir einen sonnigen Tag und schonmal ein wunderschönes und glückliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Schön sieht esbei dir aus.Ich hoffe das die Geranien schnell wachsen.
    Danke für die lieben Worte bei mir.Es geht dir ja ähnlich.Ich denke auch jeden Tag an die Hochwasseropfer,es ist wirklich schlimm.
    LG und ein schönes Wochenende
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Tanja ,
    ... habe dir gerade auf deine Mail geantwortet . Musst du mit den els . Balkons wirklich konkurieren ??? Deiner ist doch auch sehr imposant vorallem die Sandsteinbalustrade . Der Blick in deinen Garten & auch auf deine Clematis habe ich sehr genosssen .
    Ich kann deine letzten Worte nur unterstreichen & wünsche allen die von der Flut betroffen & bedroht sind viel Kraft & vorallem für das DANACH schnelle , & unbürokratische Hilfe .
    Liebe Grüße ,
    Christine


    AntwortenLöschen
  4. Ein herrlicher Garten und Dein Balkon sieht auch klasse aus mit den rosanen Kästen.
    Ich hab am letzten Wochenende in der Haute Provence auch ähnliche Balkonkästen an einem Haus gesehn und sie für Dich fotografiert. (GG hat extra angehalten!)
    Momentan bin ich etwas im Stress, aber ich schick sie Dir bald mal per mail.
    Ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tanja :)

    bei uns sind die Clematis noch nicht so hoch, aber dieses Jahr blühen sie wirklich wunderbar :) Ihr habt aber einen schönen Balkon :0

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja,
    den Balkon finde ich große Klasse, von Deinem Garten ganz zu
    schweigen.
    Ja, das Hochwasser ist sehr schlimm. Direkt bin ich GsD nicht
    betroffen, aber einige Kollegen die auswärts wohnen, hat es
    erwischt.
    Ich bin schon eifrig dabei, Hausrat in Form von Geschirr zu
    sichten. Auch ein Vorteil, schafft bei mir Platz für altes Neues.

    Eín schönes Wochenende wünscht Dir
    Karin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,
    sehr schön finde ich deine Clematisbilder, die sind wirklich ganz besonders bezaubernd. Sehr schön auch euer Balkon.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tanja,

    ein wunderschöner Garten! :-D Besonders gefällt mir die Statue der nach unten schauenden Frau. :-) Und ich sehe das so: auch Antiquitäten waren irgendwann einmal neu.^^ Ich weiß zwar nicht wie langlebig Polyresin ist aber vielleicht landet diese Figur in 60 Jahren auf dem Flohmarkt und jemand freut sich drüber. ^^ Wer weiß... :-)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tanja,
    ich finde deinen Balkon schon ohne Blumen sehr beeindruckend. Da kommt keine neue Stahlkonstruktion mit.
    Die Statue finde ich auch allerliebst. Es muss nicht immer alles möglichst alt oder möglichst kostbar sein. Du hast natürlich Glück, dass du von deinen Schwiegereltern so manches Teil übernehmen konntest.
    Dein Garten gefällt mir insgesamt sehr gut und ich habe mich deshalb als Leserin bei dir eingetragen.
    Ganz herzliche Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  10. Dearest Tanja,
    Your gardens are so lovely and your photographs are beautiful. I have a stone dove almost identical to yours. Your balcony is so pretty - I love it all!
    I hope your weekend is lovely!
    Hugs, Karen

    AntwortenLöschen
  11. Beautiful garden photo`s,and for what I see,you have a gorgeous home,have a nice weekend dear Tanja,greetings Musje.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja, vielen vielen dank für deinen "supertollen" Kommentar!! ;) Ich mag deine Garten-Fotos übrigens sehr!! Beim durchstöbern deines Blogs kriege ich immer besonders viel Lust, mein Garten aufzuhübschen! :))
    Ganz liebe Grüße,
    Fluffy Tiger

    AntwortenLöschen
  13. Hallöchen :)

    Vielen Dank, dass du mir seit neuem folgst!!!
    Ich wollte dich fragen, ob du auf deinem Dashboard sehen kannst, ob ich einen neuen Post veröffentlicht habe.
    Ich hab nämlich das Problem, dass meine Leser das nicht mehr sehen, weil ich letzte Woche meine URL geändert habe. Aber da du neu dazugekommen bist, kann es ja sein, dass es bei dir trotzdem funktioniert. Du würdest mir mit deiner Antwort sehr helfen!!!
    Bitte antworte mir auf meinem Blog, da ich es sonst vielleicht nicht mitbekomme :(

    Viele liebe Grüße ☼
    Anika

    http://strawberryredcnb.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. tanja, wunderschöne bilder!!! aber du hast ja auch jede menge fenster zu putzen, das haus scheint ziemlich groß zu sein!!! die statue ist auch wunderschön, ebenso deine herrlichen blumen, eine wahre pracht!!! und ich muß dir zustimmen, ganz betroffen verfolge ich das schicksal der armen menschen in den hochwassergebieten, ganz, ganz schlimm..., umso wütender bin ich dann, daß in manchen ländern mutwillig alles durch sinnlosen krieg zerstört wird...naja, wir können es leider nicht ändern, frage mich nur, was in den köpfen vorgeht..., alles liebe

    AntwortenLöschen
  15. Das erste Foto der Clematis ist echt der Hammer! Sag bloß nicht, deine Fotos sind nicht gut! Ich finde deinen Blog toll, ich stehe auch auf Sachen, die leicht "old-fashioned" sind. Ich gestalte selbst Betonskulpturen, die ich mit künstlichem Grünspan altern lasse. In diesem Sommer will ich erstmals draußen arbeiten und wir sind gerade dabei ein größeres Gartenhaus in unserem kleinen Garten zu installieren, damit ich dort die Materialien und fertigen Skulpturen lagern kann.

    AntwortenLöschen