Mittwoch, 22. Mai 2013

noch ein Mai-Highlight: Der Blauglockenbaum

Kennt Ihr den? Aus meiner alten Heimat war mir dieser schöne Baum nicht bekannt, er ist mir zum ersten Mal hier im Schwarzwald begegnet. Passenderweise heißt er so wie er aussieht, nämlich Blauglockenbaum, manchmal wird er auch Kaiserbaum genannt, lateinisch Paulownie. Botanisch gehört er zu den Lippenblütlern, ursprünglich stammt er aus China.


 
 
 
Über und über ist er mit glockenblumenähnlichen zartlilafarbenen Blüten bedeckt und somit ein echter Hingucker.
 
 
Und so sieht der Baum im ganzen aus, die Blätter kommen erst später:
 
 
Diese Bäume werden sehr groß, bis zu 15 Meter, und sind dadurch auch leider nicht für einen kleineren Garten geeignet. In unserem Örtchen stehen sie auch eher auf öffentlichen Plätzen; in einem Privatgarten habe ich ihn erst einmal gesehen.
 
 
 Ich finde diesen Baum wunderschön und sehr besonders. Habt Ihr ihn auch schon mal gesehen? Es würde mich interessieren, wo es ihn noch überall gibt.
 
Eine schöne Restwoche euch allen,
Tanja 

Kommentare:

  1. Love it,what a beautiful three,have a nice day,greetings Musje.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    das ist ja ein Traum von Baum! Ein wahres Prachtexemplar! Danke für diese herrlichen Bilder, die tun gut bei dem grau-trüben und nassen Wetter draussen....
    Ich wünsch Dir einen schönen Mittwoch !
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)

    diese Bäume kenne ich nicht, zumindest sind sie mir bisher nicht wirklich aufgefallen bei uns. Herrliche Blüten - ist ja ein richtiger Traum :o

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, das ist mal Gedankenübertragung, gestern musste ich eine Umleitung durch ein Wohngebiet in unserem Städtchen fahren und auf einmal stand er vor mir! Ein Traum.... Ich musste stehenbleiben, denn so etwas schönes, habe ich noch nie gesehen! Heute früh hab ich fleißig gegoogelt. Und kam dann auch drauf, dass es ein Chinesischer Blauglockenbaum ist. So einen brauche ich auch unbedingt!!!! Sehr schöne Bilder! Ein Traum!

    AntwortenLöschen
  5. Im Rheinland gibt es diese wunderschoenen Baeume auch. Ich habe sie schon in Duesseldorf und in Koeln gesehen. Ich musste auch erst googeln, um welchen Baum essich handelt, ich kannte als blau bluehenden Baum nur Jacarandas.
    Viele Gruesse Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,

      danke für diese interessante Information. Mir war dieser tolle Baum nämlich völlig unbekannt, bis ich hierher gezogen bin. Und jetzt google ich mal den Jacaranda - gehört habe ich schon davon, weiß aber nicht wie er aussieht.

      Hab einen schönen Abend,
      Tanja

      Löschen
  6. Liebe Tanja,
    was für ein toller Baum, ich hab weder von so einem Baum vorher gehört, noch hab ich so einen wunderschönen Baum vorher gesehen, ich glaub nicht, dass es den hier in Bayern gibt.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tanja :-)
    Ich bin mit diesem Baum aufgewachsen. Als 6 jährige konnte ich ihn mit meiner Hand umfassen. Jetzt 39 Jahre später ist der Durchmesser sehr groß. Zwei Männer mit starken/langen Armen müssten ihn umfassen.

    Ich liebe die großen Blätter (samtig weich), die blauen Blüten und später die schönen Samenkapseln- sind zum dekorieren ein Traum.

    Im Moment blüht er noch nicht. Aber wenn es soweit ist knipse ich dir ein schönes Foto-nur für dich.

    Der Baum steht in Bad Vilbel/Nähe Frankfurt am Main.

    LG Brooke

    AntwortenLöschen
  8. wow- sowas hab ich ja echt noch nie gesehen.... noch nie... verrückt was es alles gibt. das gibt's bei uns sicher nicht, denn ich würde mich an sowas schöner erinnern... wow wow
    da muss ich gleich googeln gehen :-)
    schene bildsche- danke für's teilen.

    herzlichste grüssle aus dem valnöt-hus
    franziska

    AntwortenLöschen
  9. Dear Tanja,

    This is a beautiful tree, and I have not seen one like it before! How lucky you are to have this tree - so very lovely!

    Hugs, xoxo

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja ,
    so einem Baum bin ich zu mindest in der Blüte noch nie begegnet , das hätte ich nicht vergessen .
    Wunderschön schaut er aus & ist mit seiner Größe ja auch ganz schön imposant .
    Danke fürs zeigen ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Tanja,

    die Überschrift zu Deinem Post hat mich hierher geführt, denn gestern stand in unserer lokalen Tageszeitung, dass beim Umbau eines sehr zentralen, öffentlichen Platzes in unserer Stadt dieser Baum gepflanzt wurde und leider war kein Bild dabei. Danke für die Fotos, denn jetzt weiß ich wie er aussehen wird und ich freu mich jetzt schon, ihn dann mal live zu sehen.

    Liebe Grüße
    Constanze

    AntwortenLöschen
  12. Dear Tanja,

    What a beautiful tree it is! We have one like this in our zoo in Rotterdam. I always wondered about it. The blooms are really spectacular!

    Thank you for your kind comment on my blog too. I always love reading them? Looking forward to see your new crochet project :-)

    Happy weekend!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  13. Diesen wunderschönen Baum habe ich noch nie gesehen. Braucht er Wärme oder ein besonderes Klima? Wächst er vielleicht nicht auf Sandboden, das haben wir hier oben.
    Wenn ich so was sehe, dann hätte ich den auch gern, aber unser Garten gibt das wohl nicht mehr her.
    Danke fürs Zeigen und Erzählen,
    gruß margit

    AntwortenLöschen