Samstag, 13. Juli 2013

Appleblossom, Teil 2

Das ist nochmal die Kletterrose Appleblossom, die ich euch hier fälschlicherweise als rosa Schneewittchen unterjubeln wollte. Jetzt sieht man auch sehr gut, weshalb diese Rose "Apfelblüte" heißt.
 
Sie schiebt immer wieder neue kleine rosa ungefüllte Blüten nach, während die älteren Blüten langsam verblassen bis hin zu einem pudrigen Elfenbeinton. Dadurch sieht sie jetzt richtig interessant aus. Ich liebe ja mehrfarbige Rosen und Appleblossom bietet ein wunderbares Schauspiel verschiedener Farbtöne von kräftigem Rosa über ein zartes Rose bis hin zu Creme und Elfenbein.
 
Sie ist dieses Jahr auch enorm gewachsen und ich kann sie als Kletterrose wirklich empfehlen. Durch ihre langen und zarten Triebe kann man sie gut leiten, z. B. an einem Rankgitter oder einem Rosenbogen.
 



 





 


 
 
 
 (Die obigen Bilder sind in der Dämmerung entstanden, die nachfolgenden am hellichten Tag. Daher auch die leicht unterschiedlichen Farbschattierungen.
 
 
 
 
Und wie gefällt sie euch?
 
Es wird noch einen dritten Post über diese Rose geben, denn ...., aber mehr verrate ich noch nicht.
 
Ein schönes Wochenende wünscht,
Tanja

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    Deine Rose ist ein Traum und wieviele Blüten sie hat, auch die Farben....wunderschön...
    Duftet sie eigentlich?
    Ich wünsche dir noch ein wunderschönes Wochenende...
    ach ja, auf den 3.Post bin ich schon sehr neugierig...
    liebe Grüße helli

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    da schließ ich mich helli an: die Rose ist traumhaft schön in ihren Schattierungen -

    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Wow, diese Blumen sind echt wundervoll!! Ich liebe diese rosa Farbe! Und deine Bilder sind (wie immer) sehr gelungen!
    Liebe Gruesse von Fluffy Tiger <33

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Tanja!
    Also weisst du: Mir kannst du erzählen, was du möchtest, ich merke sowieso nicht, ob du dich vertust oder nicht! ;oD Denn ich habe soviel wie keine Ahnung von Rosen, gärtnertechnisch bin ich eh' recht unbedarft, kann grade mal eine Hortensie von einem Lavendel unterscheiden, um es mal ein wenig überspitzt zu formulieren! *ggg* Bei mir wächst alles eher per Zufall und nicht deshalb, weil ich es "artgerecht" betreuen würde! Ich hab letzthin von meiner Mutti ein Rosenbäumchen geschenkt gekriegt, das bei ihr einzugehen drohte. Es heisst irgendwas mit "Fairy" und sieht ganz ähnlich aus wie die Rosen, die du uns in diesem Post zeigst. Wunderschön sind diese Blüten! Eigentlich mag ich Rosen sehr, bin aber recht ungehalten, was deren Pflege angeht. Musste ich diese Rose doch schon 2 mal spritzen, weil da irgendwelche roten Spinnchen dran waren in Massen, die da nicht drangehören und schon wieder nach dem Leben der Rose trachteten. Ich hasse das, wenn man mit Gift rumfuhrwerken muss- weiss man ja nie, welche anderen Insekten dabei gleich noch mit zugrunde gehen! Von daher werde ich auch weiterhin darauf verzichten, Rosen in mein Repertoire aufzunehmen, ausser, man schenkt sie mir, so wie beschrieben..... ;oD
    Ansonsten geniessen wir hier unsern Schlendrian- unglaublich, wieviele Stunden der Tag plötzlich hat, wenn die Ponys nicht da sind!! Herrlich! Ich tu und lass, was mir gefällt, und ausser meinem Job muss ich zur Zeit gar nix. Lesen, faulenzen, werkeln und das Leben geniessen, das steht jetzt auf dem Tagesplan. Und wir werden zum See fahren und zu Mittag essen, mit dem Plätschern des See's im Ohr, dem Blick in unsere imposante Bergwelt und dem wunderbaren Gefühl, in dieser Herrlichkeit zuhause sein zu dürfen!
    Auch dir einen wundervollen Sonntag,
    herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tanja,

    deine Fotos sind immer wieder eine Augenweide und ich schaue sie mir immer wieder gerne an,auch wenn ich nicht jedes mal was dazuschreibe :).

    LG Ela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja,
    traumhaft schön ist deine Rose, einfach herrlich!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde deine Rose wirklich sehr schön!

    Da freue ich mich um so mehr über jeden Zentimeter der mein Gelumpe hier zulegt, hoffentlich werden meine genau so schön :)

    LG Amelia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tanja,
    guten Morgen, Du Rosenkind *lächel* ...diese Rose ist so wunderschön! Ich kann mich gar nicht satt sehen an ihr! Ich bin ja gespannt auf den weiteren Post dazu :O)))
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Wochenbeginn!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen