Samstag, 27. Februar 2010

alte Emaille-Seifenschalen

Daß ich eine Leidenschaft für Emaille habe, wißt Ihr ja schon. Ich sammle aber nicht nur alte Emaille-Brotkästen und -Eimer, sondern auch antike Emaille-Seifenschalen und zeige euch hier mal einige meiner Schätzchen:
Die hier mag ich besonders, weil sie so zarte Farben und ein niedliches Vergißmeinnicht-Dekor hat. Solche Seifen-Wandhalter haben oben immer einen Haken, an dem ein Becher hing. Meistens ist der Becher aber wohl verschütt gegangen oder hat sich in Rost aufgelöst. Deshalb habe ich eine alte Tasse (diese hier zieren allerdings Veilchen, weil ich keine Vergißmeinnicht-Tasse habe) darauf gestellt und einen kleinen Kaktus hineingesetzt. Ich finde, diese Seifenwandschalen eignen sich wunderbar für kleine Blumentöpfchen.







Diese sehr gut erhaltene Seifenschale entstammt der Jugendstil-Zeit und ich habe sie mit dem schönen großen Rostschlüssel von Andrella und


einer ebenfalls alten Tasse dekoriert. Vielleicht finde ich mal einen schönen Emaillebecher, der besser paßt und den ich dann auch bepflanzen kann, denn die jetzige Tasse ist dafür zu flach.


darüber hängt mein Schöpflöffel-Blech, auch in blauweiß. Ich mag blauweiß in der Küche sehr; auch meine Türknöpfe an den Küchenschränken sind blauweiß und wer richtig schöne blauweiße Küchen-Accessoires sehen möchte, sollte sich mal im Blog von Gabriele von Rosenperle umsehen.




Und noch eine Jugendstil-Seifenschale, in schönem petrolblau. Da habe ich nun gar keine Tasse die paßt, aber es wird mir schon mal eine über den Weg laufen.




Hier haben wir noch eine einfachere weiße und etwas angeschrammelte Seifenschale. Diese wird in oder an die Scheune wandern, als kleine Blumenampel.




Und da ich schon wieder mal beim Jugendstil bin, habe ich noch ein Bild von einer meiner alten Porzellan-Vorratsdosen hereingeschmuggelt, die so schön zu den Farben in diesem Posting paßt. Zwar leider ohne Deckel, dafür aber bestens als Pflanztopf geeignet. Ich benutze alte Vorratsbehälter sehr gerne als Blumentöpfe und auch alte Kannen und Krüge als Blumenvasen. Das gefällt mir viel besser, als die Blumenvasen aus dem Handel.




Über die zahlreichen Kommentare zu meinem kleinen Therapiehund habe ich mich total gefreut. Es ist einfach schön zu sehen, wie die betagten Leutchen aufblühen, von ihren Haustieren erzählen die sie früher hatten und wie sie sich freuen. Das alles berührt mich zutiefst. Deshalb wird das auch kein einmaliger Besuch meiner Hundis gewesen sein, sondern ich werde das natürlich wiederholen und gleich morgen nehme ich die Zwerge wieder mit. Und sicher werde ich ab und zu weiter darüber berichten und freue mich schon darauf. Nur Fotos möchte ich davon keine einstellen, um die Persönlichkeitsrechte unserer Bewohner nicht zu verletzen - das versteht Ihr sicher.

Ganz liebe Grüße,
Tanja (die dieses Wochenende seit langem mal wieder frei hat und gleich bei einem schönen langen Hundespaziergang den herrlichen Sonnenschein genießen wird).

Kommentare:

  1. Heej Tanya.

    I LOVE IT !!!!!!!!!
    Uw geëmailleerd aardewerk is zo mooi, de bloemen en zijn collors.
    Je hebt een grote collectie.
    Again I LOVE IT I LOVE IT I LOVE IT en dank u voorgrond zien ons.

    Een wens u een prettig weekend xxx greating van Irma

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    wow - das sind ja himmliche Seifenhalter - sie sind alle superschön - obwohl die 1. es mir ganz besonders angetan hat.
    Ich wünsche dir noch eine schönes Restwochenende - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Ja wie klasse sind die denn!? Eine wunderbare Sammlung ist das, liebe Tanja. Ich muss so langsam aufpassen, dass Blogbesuche bei Dir nicht anstecken ;-).
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne Sammlung.
    Aber mein Favorit ist die Vergiß mein nicht Schale.

    WOW...ist die schön!!!!

    Auf die in Petrol paßt in jedem Fall weiß oder dunkelblau.

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und lG von Luna

    AntwortenLöschen
  5. Dear Tanja,

    You show us some beautiful enamelware. I can't remember having seen soaptrays like this in Holland. They are very pretty!

    Wish you a happy weekend!

    Lieve groet, Madelief

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anne,
    das sind ja Traumstücke die du da hast... ich liebe auch Emailsachen....du hast ja schon eine richtige Sammlung zusammen...Mein Favorit ist diese weisse Seifenschale. Die ist genau mein Geschmack... Drück Deine Süßen von mir und viele Grüße auch von Jasper.... einen wunderschönen Sonntag. PS heute regnet es leider.... GGGlg Susi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,
    deine Emaille-Dingens sind ja wieder total schön! Mein Favorit ist diesmal die weisse, alte, schrammlige- du weisst schon, weiss und shabby...... Die ist einfach total charmant! So eine hätte ich auch gerne, vielleicht fällt mir bald eine bei meinen Brockenhauszügen in die Hände!
    Einen schönen Spaziergang wünsche ich dir, und herzliche Grüsse an dich und deine Therapiewuffis,
    ANDREA

    AntwortenLöschen
  8. Hej, liebste Tanja - ENDLICH komme ich mal wieder dazu, die ein paar Zeilen zu hinterlassen! Also zum einen mal: Deine Sammlung von Emaille-Seifenschalen ist ja ein wirklich beachtlicher Traum! Und ich bin sicher, du wirst für alle noch die perfekten Ergänzungen finden - kommt Zeit kommt Rat. So, und jetzt noch zu deiner schönen Therapiehund-Geschichte - die hat mich total berührt. Dein Kleiner ist wirklich der geborene Seelentröster, das merkt man an dieser Geschichte total, und ich freu mich riesig, dass der Mann so aus sich herausgegangen ist. Wie schön, dass du die Hundchens mitnehmen durftest! Knuddel Rambo und Zorro ganz lieb von mir!!! Herzliche Grüße, Traude

    AntwortenLöschen