Dienstag, 8. Mai 2012

beeindruckende Hundebegegnung

Am Sonntag waren wir mal wieder auf einem schönen Antikflohmarkt in Frankreich. Bevor ich euch aber die Bilder davon zeige, möchte ich erstmal andere Fotos von einer beeindruckenden Begegnung dort zeigen.

Auf dem Markt gab es neben antiken Schätzchen auch viele Hunde zu sehen und am beeindruckendsten waren zwei riesengroße jugoslawische Hirtenhunde, jeder so etwa um die 80 Kilo und bärenstark. Und so groß wie sie waren, so verspielt waren sie auch und bezogen sogar unseren kleinen Zorro mit in ihre Spielchen ein. Der gab den beiden sogar unerschrocken Küßchen auf die Nase, wie man auf dem letzten Bild sehen kann.

Die Besitzer erzählten uns, das die beiden wunderschönen Sarplaninac (so heißt die Rasse) trotz aller Gutmütigkeit und Verspieltheit aber auch sehr gute Wachhunde sind und keinen Fremden auf ihr Grundstück lassen. Sie leben zusammen mit dem kleinen weißen Pudel, der auch auf den Bildern ist, auf einem Hof und das Oberkommando hat das Pudelchen! Mein Mann und ich waren sehr beeindruckt von diesen beiden wunderschönen Riesen.















Die Fotos sind nicht die Besten, die Hunde waren aber auch ständig am herumtollen und in Bewegung und ich hatte nur meine kleine Kamera dabei. Aber auch so vermitteln die Bilder einen Eindruck von diesen wirklich imposanten Vierbeinern, denke ich.

Nächstes Mal gibts dann die Frankreich-Bilder, versprochen.

Kommentare:

  1. Das ist ja ganz schön süß! Ich hoffe meine Mail ist angekommen?Liebste grüße
    astrid

    AntwortenLöschen
  2. Na, die hatten aber viel Spaß zusammen :O) Schöne Bilder!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. es hat richtig Spass gemacht, deine süssen Bilder zu betrachten.
    Und ich finde es schön, wenn kleine und grosse Hunde sich gut verstehen und einander nicht angreifen.

    Ich wünsch dir einen schönen Mittwoch!
    LG ALice

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tanja,

    endlich kann ich hier wieder kommentierien. Die beiden sind ja hübsch ! Ich kannte diese Rasse gar nicht und oft hat ja die Größe gar nix mit dem Selbstbewusstsein zu tun. Eine Dame aus der Familie hatte einen Jack Rüssel Rüden, der hatte unsere beiden viel größeren Schäferhunde sowas von unter seiner Fuchtel. Dabei waren die auch noch zu zweit !

    Ich bin gespannt auf Deine Flohmarkt Bilder. Gibt es eigentlich im Netz irgendwo eine Liste, wann wo in Frankreich Flohmarkt ist oder woher weisst Du ?

    Liebesgrüße vom Frankenland
    sendet Dir
    Eve

    AntwortenLöschen
  5. Da warst Du aber mutig!
    Ginger näselt auch gern mit riesigen Hunden, wenn sie sie mag- die meisten sind riesig, mit viel Fell und weiss- immer ein lustiges Bildchen- aber die Gefahr ist da, dass ein kleiner Wautschi zum Appetithäppchen eines grossen Hundes wird- ist schon oft genug vorgekommen und ich bin vorsichtiger geworden.
    Tiffy dürfte ich schon gar nicht in die Nähe eines grossen Hundes lassen- die knurrt wie ein riesiger Bär *lach.

    Schönen Tag!

    AntwortenLöschen
  6. hallo, tanja!!! deine hundebilder sind total witzig!!! und die vorstellung, daß der kleine pudel noch "chef" ist...hihi!!! hach, ich liebe tiere..., liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich witzige Bilder *gg* ;-)

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund mit Herrschaften

    AntwortenLöschen