Freitag, 18. Mai 2012

Blütenfarben wie gemalt

Ich liebe Pastellfarben (wie oft hab ich das hier schon geschrieben) und Blumen habe ich am liebsten in etwas selteneren, zartbunten Farben. Alles Pastellbunte zieht mich magisch an.



Sehen die Blüten dieser Geranie nicht wie mit dem Pinsel gemalt aus?
Ich bin nicht so der Geranienfan, nachdem aber meine Balkonpetunien letztes Jahr wegen anhaltenden Regens nicht mehr so schön aussahen, versuche ich es dieses Jahr mit den robusteren Geranien.
Und zu dieser Sorte gibt es auch eine kleine Geschichte: Vor einigen Tagen wurde diese Geraniensorte, deren Blütenfarbe ich richtig spannend finde, an meine Arbeitsstelle geliefert. Auf meine Nachfrage hieß es, die Blumen stammen aus der Gärtnerei XY. Nach Dienstende fuhr ich dorthin, es gab sie dort aber nicht. Am nächsten Tag mopste ich eine kleine Blüte und fuhr wieder hin und die Auskunft war, nee nee, die sind nicht von uns. Um es kurz zu machen, ich fand doch noch heraus woher die Geranien stammten und fuhr dann extra 28 km in die entsprechende Gärtnerei. Dort gab es noch genau 3 Stück und zwei davon wanderten mit nach Hause und wohnen nun in einem Zinkkasten am Fenster. 28 km für zwei Geranien, lach!


Den Balkon hatte ich schon vorher mit anderen Geranien bepflanzt, nämlich hängenden Exemplaren in leicht unterschiedlichen Rosatönen. Diese hier ist eine davon und gefällt mir auch sehr gut.

Und das Blümchen hier wohnt auch auf dem Balkon und ist ein sogenanntes Männertreu. Die gibt es ja auch schon in tiefblau, hellblau und rosa, aber ein zweifarbiges ist mir jetzt zum ersten Mal begegnet.
Ich mag es sehr, weil es einfach mal etwas anders ist.


Dann zeige ich euch hier noch mein Usambaraveilchen, das ganz gerüschte Blütenblätter in dunklem Violett mit weißen Randstreifen aufweist. Auch von diesen einfachen Blümchen gibt es inzwischen ganz viele Farben und Formen.


Und noch was schönes habe ich gefunden:
Das ist eine Verbene, mit etwas größeren Blüten als üblich und
auch hier hat mich wieder die Zweifarbigkeit sehr angesprochen.



Bis auf die Geranien stammen alle Blumen aus dem Baumarkt. Leider gibt es deshalb dazu auch keine Sortennamen und ich kann nur hoffen, das ich diese Blumenschönheiten auch nächstes Jahr wieder bekomme. Die beiden geflammten Geranien versuche ich aber auf jeden Fall zu überwintern.
Weil ich mich inzwischen auch für Tulpen begeistere (jaja, man wird halt älter und mag auf einmal Dinge, die man vorher als zu omamäßig abgetan hat), werden im Herbst noch einige weitere Sorten in unserem Garten eingebuddelt, aber geflammt, gestreift oder außergewöhnlich gefärbt müssen sie schon sein!

Und das nächste Mal gibts auch ein paar pastellige Bilder.

Habt ein schönes Wochenende (es soll ja wieder wärmer werden),
Tanja

Kommentare:

  1. Hej Tanja,
    tolle Blumensorten hast du ergattert.
    Mir gefällt besonders die Verbene!
    Schönes We!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja
    ehrlich gesagt bin ich auch kein Geranien-Fan - aber diese schöne Sorte könnte ich mir jetzt doch auch vorstellen bei mir! Aber ganz begeistert bin ich von deinem blauen Männertreu -da fahre ich gleich auch einmal ein paar Kilometer in die grösste Gärtnerei dieser Gegend! Vielleicht finde ich sie ja dort - wenn nicht, wandert bestimmt wieder dies und das ins Körbchen!
    ein schönes Wochenende wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    die Geranien sehen ja wunderschön aus! Aber auch die anderen Blümchen gefallen mir sehr gut! Ich mag solche mehrfarbigen Blüten auhc sehr gern!
    Ich wünsch Dir einen schönen Start ins Wochenende!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. I wonder if you will find out who sent them they are pretty in your garden....and I agree I love all your color!

    AntwortenLöschen
  5. Super schön :)


    Liebste Grüße
    Ina :*

    AntwortenLöschen
  6. ich kann dir nur zustimmen, deine neu erworbenen Geranien sind traumhaft schön! Aber soweit bin ich weiss Gott noch nie gefahren für meine geranien, dafür habe ich eben auch nichts Besonderes wie du!
    Alle deine Blumen sind wunderhübsch. Ich habe mich für rote und rosa Hängegeranien entschieden, sie sind im Moment noch etwas mikrig, aber bald werden sie in voller Pracht meinen Balkon schmücken, wie jedes Jahr.
    Ich wünsch dir ein schönes WE
    Liebe Grüsse, Alice

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tanja!
    Lieben Dank für deinen Kommentar, es freut mich, dass die Bilder so gut ankommen! :O)
    Tolle Farben haben deine Blumen! Die Verbene hab ich auch in der gleichen Farbzusammenstellung und in rosa/weiß, sieht auch schön aus!
    Dann winke bei deinem Mann mal mit einem ganzen Zaun wegen dem Makro und wenn das nicht hilft, dann weiß ich auch nicht! ^^ Ein Superweitwinkel fehlt mir noch, da klopf ich schon immer bei meinem Mann an....Wahrscheinlich müssen wir selbst die Initiative ergreifen und es einfach kaufen ;O)

    LG und ein schönes WE, Stiny

    AntwortenLöschen
  8. Dann viel Spaß mit diesen blühenden Pflanzen. Ich habe dieses Jahr weniger diese aufregenden Farben. Meine Pflanzen sind fast alle selbst gezogen. Das macht großen Spaß.
    Liebe Grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tanja,
    so viele schöne Blümchen. Deine Terrase muss ja ganz lauschig sein.
    Ganz lieben Dank für Deinen BEsuch und den Eintrag in meine Leserliste. Ja, ich denke da liegst Du richtig, dass wir gemeinsame Interessen haben. Und ich freue mich Neues bei Dir zu lesen.
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  10. HALLO TANJA,
    DU SPRICHST MIR AUS DER SEELE-PASTELLIG IST ES AUCH AUF MEINER TERASSE.
    ALLERDINGS HAT SICH EINE RINGELBLUME EINGESCHLICHEN UND ICH WERDE SIE AM LEBEN LASSEN.
    JA, DEINE BILDER IM BLOG SIND SEHR SCHÖN:
    GUTES WOCHENENDE, GRUSS SABINE

    AntwortenLöschen