Montag, 12. August 2013

gepimpte Gießkanne und Gartenbilder

Als Überschrift für diesen Post hätte ich auch "Was macht die Gardinenstange auf dem Balkon?"
wählen können, aber dazu später mehr.

Ihr kennt vielleicht die hübschen Green Gate Gießkannen in weiß und mintgrün mit Blümchenmuster aus der diesjährigen Sommerkollektion. Die gefallen mir sehr,  aber ehrlich gesagt sind sie mir viel zu teuer.
Kürzlich gab es beim Discounter um die Ecke ebenfalls große Blechgießkannen, und zwar unschlagbar günstig für 9,- Euro. Eine in weiß hab ich mir mitgenommen.
Malen oder zeichnen kann ich wirklich nicht,


 
deshalb habe ich herumgekramt und es fand sich auch noch eine Serviette mit Blumenmuster in der Schublade. Damit läßt sich doch was anfangen, dachte ich mir, und besorgte mir noch eine kleine Tube Serviettenkleber und Klarlack.


 Zuerst wurde die Gießkanne angeschliffen und mehrmals in einem hellen Mintgrün, das ich eigentlich mal für ein anderes Streichobjekt angeschafft hatte,  lackiert. An der Serviette habe ich am längsten herumgeschnippelt, bis ich das Motiv herausgeschnitten hatte.
 
 
Und das ist das Ergebnis. Nicht perfekt, kann sich aber doch sehen lassen, meine ich.
 
 
Beim aufkleben des Serviettenmotivs war dieses schön glatt, warf dann aber zu meinem
gelinden Schrecken 2 bis 3 Falten. Ich hoffe, das gibt sich beim trocknen wieder. Morgen kommt dann der Klarlack drauf. Naja, ist halt ein nicht ganz faltenfreies Unikat und hat so garantiert keiner, lach.
 
 
 
Eine kleine Holzblumenkiste mußte auch noch dran glauben.

 
In Sachen streichen bin ich ziemlicher Anfänger, also schaut bitte nicht so genau hin.
Deshalb mach ich lieber gleich mit anderen Bildern weiter.
 
 
 
Ich habe wieder in den Kellerfundus gegriffen und auf meinem kleinen Balkönchen in der Ecke eine Gardinenstange montiert - siehe roter wackeliger Pfeil. (Nichtmal den Pfeil habe ich gerade hinbekommen, soviel zu meinem Zeichentalent, lach).  
 
 
 
 
Auf obigem Foto kann man die Gardinenstange besser sehen, habs wieder mit Pfeil markiert. Was macht eine Gardinenstange auf dem Balkon, wollt Ihr jetzt bestimmt gerne wissen. Wie Ihr schon gesehen habt, steht am Fuß der Stange ein großer Topf und darin 2 Clematis, nämlich die Mr. President und die Piilu, die es kürzlich auch sagenhaft günstig im Discounter gab. (Muß ich gleich noch einpflanzen.) Die beiden sollen mal an der Stange hochranken und nächstes Jahr meinen Balkon noch blühender machen. Darauf freue ich mich schon jetzt.
 
 
 
Die ersten Astern gab es auch schon, für 0,79 Cent das Stück. Ich liebe diesen Discounter, grins.
 
Und so sieht der Balkon zur Zeit aus. Die Geranien haben sich prächtig entwickelt, so wie ich es mir vorgestellt habe. Real sieht der Balkon noch viel hübscher aus.
 
 
 Im letzten Post habe ich etwas ungewöhnliche Pflanzen gezeigt. Letzte Woche nun habe ich mir auch ein etwas ausgefallenes Exemplar gekauft, eine Celosie. Man beachte die seltsame Blütenform. Es ist eine Einjährige und eigentlich für draußen,




aber momentan steht sie auf der kleinen Spiegekommode im Flur.


 
 
Noch ein paar Gartenbilder.

 
Sieht das nicht aus wie in Italien? Rechts unser tragendes Zitronenbäumchen und dahinter unser  kleines Wasserbecken mit dem vom Nachbarn gestalteten Märchenkrug.


 
 Die meisten Rosen sind verblüht, diese erfreut mich aber immer noch.
 
 
 
Und mein Sempervivum in der alten Guglhupf-Form blüht und blüht.
 

 
 Ebenso wie eine weitere Hosta mit zart lilafarbenen Blüten.
 

 
 
 
 
 Die Seerose bildet immer weitere Knospen und Blüten






und hat es jetzt sogar geschafft, das zwei Blüten gleichzeitig aufgegangen sind. Sonst war es immer nur eine Blüte.

 
 
 
 
 
 
Die weiße Clematis hat sehr große Blüten.
 


 
An der Scheune.
 

 
Das kleine Spatzenkind machte seine ersten Flugversuche in unsere Clematis montana rubens. Und die Eltern waren immer in der Nähe.
 
Eine schöne Woche wünscht
Tanja
 
 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Tanja,
    deine neue Gießkanne hast du ganz wunderbar verschönert, ebenso die kleine Holzkiste. Deine Gartenbilder sind toll. Ich bin ganz begeistert von der herrlichen Seerose. Sie hat eine traumhafte Farbe ......

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja
    Also deine Giesskanne ist ebenso schön wie die von GG! Ganz klasse und das mit den Blasen darf doch sein - ist ja schliesslich handmade! Auf deinem Balkon und Garten hast du ja das reinste Paradies! Ich kann mir vorstellen, dass in natura alles noch viel schöner aussieht! Weiterhin ganz viel Freude mit all deinen Schätzen wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  3. tanja, wow!!! die gießkanne sieht aus wie ein designerstück!!! ich liebe alles, was mit hortensien zu tun hat, habe bei e*bay auch schon tolles geschirr entdeckt!!! deine blumen sind wieder mal ein traum, alles, was du anfaßt, scheint zu blühen, sicherlich auch dein liebster, wenn du den raum betrittst, dann blüht er auf *hihi*!!! ich war heute und sogar gestern zum sonntag auch im garten, meine blumen haben schon unter der hitze gelitten, hier hat es ja immer noch kaum geregnet!!! habe mit auch wieder 3 hortensien gekauft, die zieren noch in kübeln die terrasse!!!
    sei lieb gegrüßt, angie

    AntwortenLöschen
  4. die gießkanne ist js toll geworden.deine blumen sibd eine wahre pracht.wunderschön.....meine haben erst unter der nässe und dann unter der hitze gelitten....besonders der flox und die hortensien.liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    die Gießkanne und auch die Holzkiste finde ich ganz toll. Und deine Gartenbilder sind ein Traum. Auch dein kleiner Balkon ist soooo schön. Da kriegt man richtig Urlaubsfeeling.
    Liebste Grüße
    Angi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja,
    die Kiste und die Kanne hast du super gepimpt! Wenn du Servietten brauchst... ich hab sooooooooooo viele, ich verschenk die sogar, lach. Auch von Greengate. Bei Budenzauber hatten die n Esstisch mit Miss Sophie vintage gedeckt... ein Träumchen!!!! Da werd ich wohl bald schwach, seufz.

    LG MamaBeate das Kellerkind, lol

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebste Tanja,
    ach, was sind das wieder für herrliche Bilder! Eine Wohltata am frühen Morgen!
    Das Gießkännchen und die Blumenkiste sind soooo schön geworden! Die gefallen mir so gut!
    Die Idee mit der Gardindnstange ist genial, muß ich mir mal merken, da liegen auch noch welche im Keller ;O)
    Die Celosie hat ja wirklich wunderliche, aber sehr schöne Blüten! Ich mag solche eigenwilligen Formen.
    Und Deine Seerosen sind eine Pracht!
    Ein wunderschönes Plätzchen hast Du geschaffen, zum verweilen und träumen!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich , deine Gießkanne ist ein absolutes Unikat ... sie schaut wirklich klasse aus .( das Kistchen natürlich auch )
    Selbst ist die Frau , die kleine Probleme gleich löst , andere dauern dann halt ein wenig .
    Tolle Idee die Gardinenstange als Kletter- Rankstange zu benutzen .
    Überhaupt , auch dein Garten schaut sehr schön aus ..... auch dein gefiederter Gast aus der Flugschule .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Hach ist immer so schön bei dir.
    Sehr schöne Gießkanne.
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja, Deine selbst gestaltete Gießkanne ist sehr schön geworden und ich habe auch Deinen üppig blühenden Balkon bewundert. Aber am allermeisten hat mich die Seerose beeindruckt, die ist ja wirklich wunderschön! Hast Du denn eine Möglickeit, sie zu überwintern? (Bei mir sind die Seerosen mangels geeigneter Überwinterungsmöglichkeit leider immer Wegwerfartikel, das ist so schade!)
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  11. tanja, wolltest du nicht mal so einen tassenturm haben?
    http://de.dawanda.com/product/49341798-romantischer-Tassenbaum
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja!

    Deine Gießkanne ist dir so gut gelungen! Ich bin immer wieder erstaunt, mit was für kleinen Dingen man so große Veränderungen zaubern kann!
    Die lilablühende Hosta habe ich auch im Garten :)
    Wegen der Pumpe im Garten, zur Zeit ist sie nur Deko und funktioniert leider nicht, aber wir wollen daraus eine Art Brunnen machen, wo das Wasser dann durch den Hahn plätschert. :)

    GLG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Tanja,
    die Gießkanne ist doch schön geworden.^^
    Liebe Grüße Alice :-)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Tanja :)

    also ich darf Dich beruhigen, schlechter als meine können Deine Zeichenkünste gar nicht sein *g* Die Kanne sieht doch sehr schön aus, die kleinen Falten finde ich nicht schlimm - hierdurch bekommt sie einen "gebrauchten" Eindruck - macht die Sache noch schöner :)

    Bin mal gespannt wie weit die Clematis im nächsten Jahr an der Stange hochgeklettert sind ;)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen