Mittwoch, 7. Oktober 2009

Flohmarkt

Am Wochenende waren wir wieder auf Flohmarkt und diesmal gab es wirklich viele interessante Sachen, nur leider auch exorbitante Preise.

Die nachfolgenden 3 Fotos habe ich am Stand einer Französin gemacht - ich fand die blauweißen alten Vorratsgefäße aus Keramik so schön, leider sollte aber jedes 80.- Euro kosten.





Und diese beiden Bilder, die 3 alte Kindernähmaschinen zeigen, habe ich für all diejenigen gemacht, die gerne nähen und Nostalgie mögen - bessere Aufnahmen waren leider nicht möglich




Schon lange suche ich nach so einem Emaille-Zwiebelbehälter; dieser hier war gerade an jemand anders verkauft worden, leider.



Nicht widerstehen konnte ich dieser kleinen alten Puppenstuben-Kaffeekanne, mit vielen Blümchen bemalt


sowie der uralten angeschrammelten Singer-Nähmaschinen-Blechschachtel und den beiden alten französischen Blechförmchen. In der Singer Blechdose befinden sich noch uralte Papiergarnrollen (ohne Garn) und Nähmaschinenzubehör und Knöpfe, sowie ein alter Zeitungsschnipsel auf dem das Datum 1928 steht. Ich denke, die Schachtel ist auch ungefähr so alt.



Außerdem habe ich wieder im Internet zugeschlagen und diesen alten Emaille-Eimer für 7,- Euro



und den Andenkenteller für 1.- Euro ersteigert.




Zudem habe ich auf dem Flohmarkt viele alte Plätzchenausstecher gesehen, alte Porzellan-Einzelteile und eine schöne alte bemalte Gips- oder Keramikmadonna - sehr ähnlich meiner eigenen Madonna, die rechts in meiner Sidebar zu sehen ist. Solche Madonnen sehe ich hier immer wieder, aber ich habe ja schon zwei. Wenn ich wüßte, daß jemand im Bloggerland so eine Madonna sucht, hätte ich sie gekauft. Also wenn jemand Interesse hat, dann bitte bei mir melden und ich schlage auf dem nächsten oder übernächsten Flohmarkt zu.

Und jetzt mache ich mit den Hundis noch einen schönen Herbstspaziergang in den Weinbergen und in einem malerischen Dörfchen, das ganz in der Nähe liegt. In Sommerkleidung, denn bei uns sind es heute unglaubliche 30 Grad! Fotos davon zeige ich euch dann beim nächsten Mal.

Nachtrag: Corazon hat mir geschrieben, daß mein altes Telefon vom letzten Flohmarktpost auf jeden Fall aus Dänemark, Jütland stammt, wie sie der Aufschrift entnommen hat. Über diesen Hinweis freue ich mich sehr! Da ich keinen Blog von Corazon finde, bedanke ich mich nun auf diesem Wege ganz herzlich für diese Nachricht!

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,

    wunderbare Schätze zeigst du uns da!
    Ich mußte auf dem letzten Flohmarkt auch die Erfahrung machen, dass manche Händler meinen, wir hätten Goldesel im Keller stehen! Tsstss!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Und wieder sooo schöne Sachen hast du gekauft. Ich bedauere immer, dass zu der Zeit, als wir Urlaub gemacht haben, der Flohmarkt trotz Ankündigung nicht stattfand. Was ich alles verpasst habe... schade -
    aber ich freue mich für dich -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  3. ... wunderschöne Schätze! ;)) Ich muss echt auch hier mal die Flohmärkte ausprobieren.
    Obwohl, wenn ich höre 80,. für die Vorratsdosen ... Puh!
    Habe davon noch ganz viele, aber alle ohne Deckel ... so etwa 10. Also ... raussuchen und dekorieren. ;))
    Schick doch bitte, bitte noch ein wenig Sonne rüber. DANKE!
    GLG, Bea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,
    ach ja, das Kännchen- sooo süss! Das darf man doch nicht stehenlassen! Und ich bin Deiner Meinung- die blau-weissen Porzellansachen waren viiieeel zu teuer- das hat ja mit Flohmarkt nichts mehr zu tun! Das sind Antiquitätengeschäft-Preise...Schade, dass Dir das Emaillekörbchen f. Zwiebeln entgangen ist- aber sicher kommt da eine neue Gelegenheit!
    Der Kessel ist auch total hübsch, da findet man immer einen Verwendungszweck- in meinem habe ich grade eine Herbstdeko arrangiert.

    Ich wünsche Dir noch einen herrlichen Spätsommertag (bei uns ist es auch WAHNSINNIG warm; ich hoffe, es wird jetzt bald etwas kühler...)

    ganz liebe Grüsse

    Andrea

    PS: Wenn's Dir recht ist, verlinke ich Dich gleich, ja??

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,
    Ich kann Dir zu den Flohmärkten entlang der Schweizer Grenze leider nicht viel sagen; ich bewege mich hauptsächlich hier in der Gegend. Ich habe das Glück, dass in meiner nächsten Umgebung 2 Brockenhäuser und ein fest stationierter Flohmarkt vorhanden sind. Letzterer gehört einem Umzugs-Unternehmer, welcher dauernd auch irgendwelche Haushaltsauflösungen macht und somit immerzu Neues hereinbekommt. In Luzern ist auch ein grösserer Flohmarkt, ich kann Dir aber gar nicht so genau sagen, wann der immer stattfindet (peinlich, peinlich- aber ich werde mich erkundigen!!!) Und dann ist hier in Sarnen immer Ende August ein gaaanz grosser, den ich aber leider regelmässig verpasse, weil er genau immer an dem Wochenende stattfindet, an dem wir meine Pferde aus dem Jura zurückholen (sie sind immer in den Monaten Juli und August auf riesigen Weiden "in den Ferien"!). Das ärgert mich dann doch immer ziemlich, aber wir können den Termin nicht anders legen.
    Ich werde mal ein bisschen rumgoogeln und sehen, ob ich Dir dann weiterhelfen kann! (Von Basel wär's ja nur gut eine Stunde nach Luzern- also gar nicht mal sooo weit!!)

    Ganz liebe Grüsse

    Andrea

    PS: Gerade entdecke ich den rosa Stuhl da an der Seite- der ist ja auch klasse!!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Liebe Tanja

    das sind wunderschöne sahen bei uns muss mann gluck haben um sowas zu finden ,aber die preise bei dir sind auch nicht ohne ,na ja du hast aber auch tolle sahen ergattet .

    Wenns Dir recht ist, verlinken ich Dich gleich, ja??

    Ich wünsche Dir noch einen herrlichen Abend

    lg Ati

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Tanja,
    der Emaille-Eimer sieht richtig klasse aus, tolles Schnäppchen! Die Vorratsdosen finde ich aber mit 80 Euro absurd teuer!!! 30 Grad - das ist wirklich Wahnsinn, für die Jahreszeit, aber wunderschön, wenn man noch mal so richtig Sonne tanken kann!

    Einen wunderschönen Herbstabend und GLG - auch an die süßen Jungs ;)) - herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  8. Ja das sind tolle Stücke, die du gefunden hast! Herzlichen Glückwunsch! Was die 80-Euro-Voratsdosen betrifft, phhhu! - da muss ich ja wohl mein Urteil über den Badener Flohmarkt zurücknehmen - die wollten für ein komplettes Set aus - ich glaube 6 Stück - gut erhaltenen Dosen 70 Euro, und ich musste da schon passen, weil ich gerade mal etwas mehr als 30 mithatte - und weil ich DAS schon recht teuer fand. Meine kleinen Gewürzdosen in Blau-weiß, die ich seinerzeit dann bei einem anderen Stand gekauft habe (du siehst sie auf einem Posting von mir) hätten je 10 Euro gekostet, zu dritt kriegte ich sie dann um 25 und fand auch das nicht wirklich billig. Die Quellen von Jade, Elke und Co. sind um vieles günstiger... Tja, aber schade, wir müssen uns halt mit den Flohmärkten begnügen, die es in unserer Gegend gibt... und wie ich an deinen Bildern sehe, gibt es da bei dir ja immer wieder viele schöne Schätzchen!
    Hihi, freut mich, dass ich dich mit meiner Zungen-Nasen-Geschichte zum Lachen bringen konnte ;-), so soll's ja sein!
    Ich schick dir noch ganz liebe Grüße, auf bald, Traude
    PS: Ja, Wahnsinn diese Tierarzt-Rechnungen! Dass es da noch keine andere Lösung gibt - schließlich hat nun mal nicht jeder tierliebende Mensch so viel Geld! Und andere, die das Geld haben, betrachten Tiere dann vielleicht wie Ware - WAS, so ein Pferd braucht auch Zeit und Pflege, WAS, mit so einem Hundetier muss man auch spazierengehen!?! Und dann heißt es "weg damit" - und wenn sich dann nicht ein paar Menschen fänden, die nicht aufs Geld schauen, sondern einfach ein gutes Herz haben, würden diese Tiere einfach eingeschläfert werden...

    AntwortenLöschen
  9. Liebes Rosenresli,
    schöne Sachen hast du wieder gefunden!Und die alten Nähmaschinen sehen ja toll aus, wie lieb das du Fotos gemacht hast!
    Ich wünsch dir einen schönen Tag und sende allerliebste andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    tolle Sachen hast du gefunden...den Teller finde ich besonders schön.
    Die Vorratsdosen...wären auch nach meinem Geschmack...aber echt ...viel zu überteuert.
    Ich wünsche dir einen schönen Herbsttag,
    alles Liebe,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  11. Ach, die blau-weißen Gefäße hätten es mir auch angetan, aber zu den Preisen ????!
    Ich hab noch eine alte Kindernähmaschine, vielleicht sollte ich ihr mal einen Pst gönnen ;o)
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  12. wirklich tolle sachen vom flohmarkt ! ich sehe, ich muss auch wieder mal *auf die jagd, hihi ! die wunderschönen sachen machen wirklich süchtig ! dein eimer und das kännchen haben es mir wirklich angetan !
    und die unglaublichen preise von den blauen sachen, sowas am flohmarkt !..haben die wohl mit antik markt verwechselt..

    viele liebe grpße
    barbora

    AntwortenLöschen
  13. Ach, was für feine Sachen. Der "Zwiebelhalter" wäre auch toll gewesen...... schade. Bei meinen Eltern gibt es genau dieses Exemplar mit der Aufschrift "Topflappen". :)
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen