Freitag, 9. Oktober 2009

Herbstspaziergang

Am Mittwoch hatten wir einen wunderschönen Herbsttag mit unglaublichen 30 Grad bei strahlendem Sonnenschein. Also schnappte ich mir die Jungs zu einem langen Herbstspaziergang.
Rambo - voller Tatenfreude


Zorro - wie immer weit voraus


durch die Weinberge,


vorbei an Wiesen und Feldern


und entlang an einem Bach








um in einem kleinen Dörfchen zu landen
mit Wein bewachsene uralte schöne Haustüre


ich liebe den links im Foto zu sehenden dunkelroten Schmuckklee


wunderschön in Szene gesetztes großes Fenster


mit Wein und Geranien geschmückte Fassade eines alten Winzerhofes - die Farbe des Weins leuchtet weithin


in den Winzerhöfen liegen überall die verschiedensten Kürbisse


und schöne alte Häuser in den verschiedensten Baustilen
wie hier ein umgebautes Hotel,


eines in grau und weiß und mit filigranen Holzschnitzereien am Dachfirst (dieses Foto bitte unbedingt zum Vergrößern anclicken)





und das hier war ursprünglich das Bahnhofsgebäude des Dörfchens - heute ein Wohnhaus mit einem romantischen und leicht verwilderten Garten



Und an solchen Tagen wird mir bewußt, daß ich in einer wunderschönen und abwechslungsreichen Gegend lebe. Ursprünglich in der Stadt aufgewachsen und später in ein kleineres Städtchen gezogen und von da aufs Land, wohne ich zwar heute wieder in einem kleinen Städtchen, doch umgeben von einer zauberhaften Gegend mit vielen interessanten Blickpunkten. Als einzigen anderen Wohlfühl-Ort könnte ich mir nur noch ein Domizil direkt am Meer vorstellen.

Kommentare:

  1. Hallo,
    ja das stoimmt du wohnst wunderschöööön! Tolle Bilder hast du gemacht- vielen Dank dafür.Da bekommt man richtig Reiselust!
    allerliebste andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Tanja,
    was für eine wundervolle Gegend - da hätte ich mich nur zuu gerne angeschlossen (und Sheila hätte sogar im Bach baden können;)! Und dieses Haus, mit den wundervollen Holzschnitzereien ist ja ein absoluter Traum (seufz)!!!!!!!!!!!! Herrliche Impressionen und dann noch bei diesem Wetter!!!

    Ein wundervolles Wochenende und drück die beiden Buben von mir ;)), GLG herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  3. Hallooooooo...

    wie süß..."zorro & rambo"..ich lach' mich schlapp.

    Nein, nicht mein Hund...der blöde Hund an der Wand auf dem Bild. Der war mit lack Farbe auf die Wand gemalt und ich habe hundert mal darüber gestrichen und immer wieder kam der durch...
    liebe, schnelle grüße
    tine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,
    dass du in einer herrlichen Gegend wohnst, davon konnte ich mich diesen Sommer ja überzeugen. Beneidenswert. Ganz wundervolle Bilder hast du gemacht - deine beiden Süßen sind so wonnig - eine wundervolle Tür - und das romantische mit Efeu bewachsene Haus -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank, dass du uns auf diesen wunderwunderschönen Spaziergang mitgenommen hast, ich hab ihn sehr genossen (und dabei auch ein paarmal deine süßen Jungs gestreichelt ;-))
    Herzlichst, Traude

    AntwortenLöschen
  6. Da hast Du ja wunderschöne Bilder geknipst- und deine Wuffis sind zwei total Herzige! Au ja, das grau-weisse Häuschen, das wär' was für mich.... Wenn ich mir das hier irgendwo an den Waldrand stellen dürfte- ein Traum!
    Ich wünsche Dir noch ein paar mehr solche schönen Spaziergänge im Herbst,
    ganz liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tanja,

    Thank you for the sweet comment on my blog! I love watching your blog as well, but I don't always leave a comment. Sorry! I enjoyed looking at your walk through the countryside. It is so different from Holland. The rolling hills, a small brook, the beautiful houses... Your dogs look very sweet! Have a lovely weekend!

    groetjes van Madelief

    AntwortenLöschen
  8. Finde die Bilder auch ganz wunderbar. Sieht nach einem richtig schönem und gelungenem Spaziergang aus.

    AntwortenLöschen