Samstag, 31. Oktober 2009

Liebe







Gestern hatten wir unseren 2. Hochzeitstag. Letzte Woche war mein Mann auf einer Haushaltsauflösung und hat einige schöne Biedermeiermöbel gekauft und so sagten wir, daß wir uns gegenseitig nichts schenken werden. Ich kam erst gegen 21.30 Uhr nach Hause und besorgte auf dem Heimweg noch schnell eine einzelne dunkelrote Rose. Als ich nach Hause kam, mußten wir beide so lachen. Denn da stand auf dem Tisch bereits eine einzelne dunkelrote Rose in einer Vase. Zwei Rosen für zwei Jahre.

In meinem Mann habe ich das Glück meines Lebens gefunden. Er trat zu einer Zeit in mein Leben, als ich es am wenigsten erwartet und am meisten gebraucht hatte. Wir verstehen und ergänzen uns und sind uns oft sehr ähnlich, auch was das weiche Herz angeht. Vor kurzem äußerte ich den Wunsch, einen dritten Hund aufzunehmen, einen älteren und gehandicapten Hund aus dem Tierheim, den sonst keiner haben will. Obwohl mein Herzblatt eigentlich keinen Zoo gründen möchte und unser Rambozwerg bereits gesundheitlich ziemlich eingeschränkt ist (seit kurzem haben sich noch gravierende Kreislaufprobleme eingestellt und wir sind wieder häufig beim Tierarzt), wurde er beim Anblick der armen Hunde, die ich ihm im Internet zeigte, ganz weich und stimmte zu. Ich sagte ihm, daß es mit einer solchen armen Socke auch Probleme geben kann, aber er meinte, das schaffen wir schon. Ich habe noch einen zweiten Job in Aussicht und wenn sich alles eingespielt hat, werden wir einen von den Ärmsten der Armen zu uns holen, um ihm noch ein paar schöne Jahre zu geben und um ihm zu zeigen, was Liebe und Fürsorge ist. Ein armes Schnäuzchen hatte ich bereits ausgesucht, einen 15jährigen verwahrlosten blinden Yorkie aus einem ungarischen Tierheim. Das kleine Schnäuzchen darf aber schon bald auf die Sonnenseite des Lebens und hat bereits Adoptiveltern gefunden.
Ich bin dankbar, daß mein Mann soviel Verständnis für meine Ideen hat. Ich liebe ihn für seine Herzensgüte, sein Verantwortungsgefühl und seinen Humor, für seinen Respekt, seine Höflichkeit und seine Hilfsbereitschaft, für seine Intelligenz und dafür daß er der perfekte Hausmann sein kann, wenn ich nicht da bin. Und dafür daß er für mein Selbstgekochtes ein dankbares Publikum ist und daß er - obwohl er eher das Moderne bevorzugt - meinem Faible für schöne alte Dinge Raum läßt.

"Bewahre die Liebe in Deinem Herzen. Ohne sie ist das Leben wie ein Garten ohne Sonne, aus dem die Blumen verschwunden sind". (Oscar Wilde)

"Liebe mich wenn ich es am wenigsten verdiene - denn dann brauche ich es am meisten".
(aus Schweden)

Kommentare:

  1. Alles Gute nachträglich zum Hochzeitstag *knuffel*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    ich bin so gerührt - was du geschrieben hast, hat sich für mich so wundervoll angehört - voller Liebe und Achtung für einander - ich gratuliere euch von ganzem Herzen und freue mich mit euch. Ich wünsche euch noch ganz ganz viele wunderschöne harmonische Jahre voller Gesundheit und Liebe -
    ganz liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tanja,

    What a sweet love story. I am so happy you found the love of your live two years ago! Congratulations on your anniversary! Will you show us some pictures of the lucky dog soon? He will get a very happy home with the two of you!

    Enjoy your weekend!

    Love, Madelief

    AntwortenLöschen
  4. Happy Anniversary! Cute story about the roses. You and your dear husband obviously think alike. You are both very caring and good people. My husband rarely says no to another animal, although he does protest at the idea at first but always gives in. I'm sorry to hear about your little Yorkie's health problems. We just found out our 11 yr. old Mocha has heart failure and will be taking three different types of medications for the rest of his life. I follow a very nice blog called "MustLovePekes.blogspot.com" by a woman named Linda in Virginia who rescues pekingnese dogs and blogs about them.

    AntwortenLöschen
  5. Hach, ich wisch mir gerade ein Tränchen von der Wange. Du hast ja einen süßen Mann. Halt ihn ganz doll fest, und euch beiden alles, alles Liebe und Gute von Inken

    AntwortenLöschen
  6. Alles Gute weiterhin für Euch zwei! Es gibt doch nichts wichtigeres, als einen liebenden und geliebten Menschen an seiner Seite!
    Mir geht es auch so: Mein Schatz und ich sind eigentlich ganz verschieden, aber wohl dadurch können wir so gut miteinander, und das schon seit bald 11 Jahren... (1.1.1999 war der "Stichtag"...)
    Dass Du einem vom Leben nicht so verwöhnten Wesen ein schönes, glückliches neues Zuhause schenken möchtest, das findet meine grosse Anerkennung! 5 von meinen 6 vierbeinigen Freunden hatten ja auch keinen guten Start ins Leben oder haben im falschen Moment die Kurve nicht gekriegt und sind dann bei mir gelandet; heute belohnen sie mich täglich auf ihre Art und Weise für die viele Arbeit und die Ausgaben, die ich mit ihnen habe- ich will keinen von ihnen mehr missen!!

    Ganz herzliche Grüsse, und einen schönen Sonntag,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ach liebe Tanja, wie schön du das alles geschrieben hast! Ich gratuliere euch beiden ganz herzlich zum 2. Hochzeitstag und bin so froh, dass ihr einander gefunden habt! Und ich finde es so toll, dass ihr euch eines weiteten armen Hundchens annehmen wollt! (Wie schön dass der 15jährige blinge Yorkie schon jemanden gefunden hat - und auch ihr werdet sicher einem lieben Hund noch eine wunderbare, liebevolle Zeit bieten!) Ich drück dich und wünsch dir auch jobmäßig ALLES ALLES Gute! Ganz herzliche Grüße und Küschelbüschel, trau.mau

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Liebe Tanja


    ich weis was du meintes ich bin 9 Jahre Verheiratete und immer noch so glücklich wir am ersten tag ,so einen menschen zu finden ist schwierig und ich Wunsche dir das du noch viele Jahre glücklich bleibst .

    Ganz herzliche Grüsse, und einen schönen Sonntag, Ati

    AntwortenLöschen
  9. Ich wünsche Ihnen beiden viel Glück und Liebe und seit vielen Jahren.

    groetjes Irma

    AntwortenLöschen
  10. na herzlichen glückwunsch......
    wir haben vor 4 wochen den 7 hochzeitstag gefeiert....und sind mit einem befreundeten pärchen, welche mit uns am gleichen tag geheiratet hat , essen gegangen...wir hatten alle unsere hochzeitskleidung an....ein foto sieht man davon auf meinem blog , oben in der collage...
    meinen laden findest du in der tumringerstrasse in lörrach.... www.lilli-s.de .......
    wünsch dir einen schönen sonntag...
    ach ja, flohmärkte stehen in unserer gegend viele in der zeitung....
    da schau ich auch immer.......
    liebe grüsse
    anja

    AntwortenLöschen
  11. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM HOCHZEITSTAG!!!
    Was für ein schöner Post, liebe Tanja, und ganz besonders freut mich, dass ihr noch so ein armes Würmchen aufnehmen werdet - wie schön, wenn eine große Liebe solch gute Taten hervorbringt!!!! Weiterhin eine wunderschöne, gemeinsame Zeit und gute Besserung für den armen Rambo und ich bin schon sooooo gespannt, auf die Nummer drei ;))!!!!

    Einen herrlichen Sonntag und GLG, herzlichst Jade

    PS: und ich drück die Daumen, dass mit dem neuen Job alles wunderbar klappt!!!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja,

    das hast du wunderschoen geschrieben. Ist es nicht wunderbar , denn passenden Menschen an seiner Seite zu haben. Inder heutigen Zeit, wo man mehr ueber Trennungen und aehnlichem hoert, finde ich es besonders schoen!

    Gute Besserung fuer euren Rambo und viel freude an dem neuen Familienzuwachs!
    Sicher wirst du darueber berichten , bin schon gespannt.

    Liebe Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen