Mittwoch, 5. August 2009

Bilder aus unserem Städtchen, II.

so alte Toreingänge finde ich unglaublich romantisch - sie machen neugierig auf das, was dahinter liegt
altes Fachwerkhaus und
uralte und schon völlig vom Grün eroberte Scheune
eine der vielen Hoftoreinfahrten
Balkon im shabby-Stil
da sich mehrere Bäche durchs Städtchen schlängeln,
gibt es auch viele kleine Brücken und die meisten davon sind blumengeschmückt
die alten Fenstergitter haben es mir angetan, komplett vergitterte Fenster gefallen mir nicht, aber hier stellen sie lediglich ein kleines hübsches Zierelement dar
romantische Balustradenterrasse und davor ein kleiner Hof - einfach zauberhaft
mit Eisengirlande geschmücktes Fenstergitter
dieses Foto gehört zu dem übernächsten Balkonfoto und zeigt die Unterseite mit der schönen Haustür
wieder ein wunderbares altes Hoftor
fantastischer Balkon, richtig märchenhaft
eine der eisenbeschlagenen Türen der neugotischen Kirche (es gibt hier 3 Kirchen)
reich verzierte Haustür, umhüllt von Grün
ein weiteres Ziergitter mit Rosen, das eine Türe schmückt
Zaunelement mit fliegenden Schwänen
ein altes Torkapitell
eine schöne alte Fassade
und ein Brunnen - beides in der kleinen Fußgängerzone
ich bin nicht sicher ob es ein oder mehrere Bäche sind - jedenfalls findet man sie fast überall








Letzte Woche habe ich ja schon Stadtansichten gezeigt, da es hier aber noch so viele wunderbare Fotomotive gibt, habe ich heute noch einen Stadtspaziergang unternommen. Diesmal allerdings nur mit Rambo, denn mit Zorro war ich heute morgen beim Tierarzt, weil er krank ist. Armes Kerlchen. Eigentlich ist sonst immer Rambo unser Sorgenkind, doch diesmal hat sich Zorro einen sog. Zwingerhusten eingefangen; er niest so heftig und hustet dazu, daß wir uns echte Sorgen machen. Begünstigt wird diese Krankheit durch das warme feuchte Wetter und unser Kleiner hat heute morgen 2 Spritzen bekommen und ab morgen gibts Tabletten und Hustensaft und wir finden, daß es ihm heute abend schon besser geht. Glücklicherweise hat er kein Fieber und frißt auch trotz starker Halsentzündung. Rambo versteht, daß Zorro nicht ganz auf der Höhe ist und ist sehr sehr lieb zu ihm, wo er ihn ansonsten doch immer ärgert. Die beiden sind schon zwei Herzchen!

Also bin ich heute am späten Nachmittag mit Rambo durch die Stadt geschlendert und war wie immer begeistert von den vielen schönen alten und historischen Details. Einige Leute guckten leicht irritiert, weil ich so oft die Kamera zückte - hoffentlich wird die Blondine mit den Winzighunden, die alles fotografiert, hier nicht noch zum Stadtgespräch, grins. Jedenfalls wünsche ich euch viel Freude beim Betrachten der Bilder,

liebe Grüße,
Tanja

Kommentare:

  1. I love so many of the pictures.. but the very first one sings to my heart... :)

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Tanja,
    wirklich ein traumhaftes Städtchen, in dem du da lebst!!! Meine absoluten Lieblingsbilder sind die Nr.1 und dann dieser traumhafte Balkon........ach, wenn das meiner wär - ich, Julia stünde oben und unten natürlich mein Romeo ;))!!! Sehr romantisch!!!!
    Und lass die Leute doch gucken.......mit einem Rambo an deiner Seite kann ja nichts schiefgehen ;))!!!

    Einen herrlichen Tag - heute ist es ja einfach traumhaft, kein einziges Wölkchen am Himmel - und GLG (auch an die Jungs),
    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  3. In einem wirklich reizenden Städtchen wohnst Du! Die schmiedeisernen Tore, Geländer und Gitter sind ein Traum, eins schöner als das andere, ich könnt mich garnicht entscheiden.
    LG Veronika

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Rosenresli,
    Danke für die tollen Bilder da bekomm ich richtig Sehnsucht.......
    Liebste Grüße, andrella

    AntwortenLöschen
  5. Du wohnst ja richtig toll. Danke für diese wunderschönen Ansichten deiner Heimat.
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, liebes Rosenresli samt "Jungs" ;-)! Vielen Dank für deinen netten Besuch auf meinem Blog - und für das Einstellen deiner tollen Stadt-Ansichten! Mir persönlich haben's ja vor allem die Fenstergitter und Zaunelemente angetan - vermutlich, weil ich als Rostrose einen Bezug zu Eisen in allen Variationen habe ;-) Ich hoffe, deinem Zorro geht es inzwischen schon wieder viel besser!
    Deine zwei sind wirklich süß! Ich bin auch ein totaler Tier-Fan, es gibt nur wenige, die ich nicht ausstehen kann - Stechmücken, Ameisen und Fliegen gehören auf jeden Fall dazu...
    Bin schon gespannt, wann du der Bloggerwelt deinen Award präsentierst - zu deiner Seite passt er farblich ja auch gleich viel besser als zu meiner ;-) Übrigens gibt's bei mir schon wieder Neues zu sehen, freu mich auf deinen nächsten Besuch! Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,
    in einem wunderschönen Städtchen lebst du.Sieht alles sehr romantisch aus.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende,
    Ganz liebe Grüße,Regina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tanja,
    ich bin auch ganz begeistert von deinem Wohnort. So viele schöne (fotografier-würdige) Dinge zu sehen - ich wär auch nur mit Kamera unterwegs - ich hoffe, es geht Zorro wieder gut - der arme kleine Kerl -
    lg. Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen