Freitag, 29. April 2011

besondere Tulpen in Nachbars Garten

Vor ein paar Tagen habe ich beim Hundespaziergang diese schönen und sehr ausgefallenen Tulpen in einem kleinen Vorgarten entdeckt. Die wollte ich euch unbedingt zeigen. Aus Gartenkatalogen weiß ich natürlich, daß es auch gefranste Tulpen gibt, doch gesehen habe ich sie nun zum ersten Mal. Ich finde sie sehr interessant und so gar nicht Mainstream. Ich mag auch Pflanzen die etwas anders aussehen - deshalb hatte ich ja auch schon grüne Gladiolen, die ich hier auch gezeigt habe und von denen ein Foto rechts in meiner Sidebar zu sehen ist. Übrigens gibt es auch eine grüne Rose, die ich bisher aber auch nur im Gartenkatalog und in Rosenbüchern gesehen habe. Tulpen mochte ich früher so gar nicht, doch Geschmäcker ändern sich und unsere großen weißen Tulpen, die ich im letzten Gartenpost veröffentlicht habe, gefallen mir sehr.



Das dürften Papageientulpen sein.










Wenn Ihr die Fotos durch Doppelclick vergrößert sehen die Tulpen wirklich toll aus.

Über die netten Komplimente zu unserem Traumhaus habe ich mich sehr gefreut, denn mit diesem Haus ist für mich mein größter Traum in Erfüllung gegangen und ich liebe es sehr.

Mit allerliebsten Grüßen,
Tanja

Kommentare:

  1. das sind wirklich traumhafte und eher seltene Tulpen. Wunderschöne Fotos. Danke für diesen Augenschmaus!
    LG Alice

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Tanja ,
    deine Tulpenbilder sind sensationell .
    Ich kenne diese Sorte von Holland her . Habe es aber bis heute versäumt mir welche zu pflanzen .
    Wünsche dir einen angenehmen Tag .
    GGGLG , Christine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Tanja,
    so schöne Blumengrüße am frühen Morgen. Danke.
    Einen wunderschönen Tag wünscht dir
    Angi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,
    zuerst mal lieben Dank für Deine Bemühungen bezüglich Unterkunftmöglichkeiten im Raum Belfort etc. Uns gehts da ja oft ähnlich, wir machen ja auch viele Tagestouren und wenn ich dann gefragt werde, wo man da übernachten kann, muss ich oft passen!
    Die gefiederten Tulpen gefallen mit auch unheimlich gut! Und jedes Jahr im Frühjahr denke ich, ich muss im Herbst mehr Tulpen setzen, damit es ein bißchen üppiger blüht. Aber leider ist der gute Vorsatz im Herbst dann oft vergessen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  5. Mir sind die klassischen lieber - aber ich finde es immer wieder toll, wie riesig die Bandbreite ist. Da wir nah an Holland wohnen, wandern immer mal wieder Pflanzen über die Grenze :-).

    Dir ganz liebe Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!!
    Also ich hab noch nie solche Tulpen gesehen! Danke, dass Du sie mir gezeigt hast! ;o) Die sehen irgendwie "witzig" aus, wie ausgefranste Stofftulpen! Die Natur ist so einzigartig und vielfältig!!!
    Viele liebe Grüße!!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,

    die sehen ja echt irre aus. Ich wußte nicht das es so ausgefranste Tulpen gibt, wieder was gelernt. Danke!

    Schönes Wochenende und liebe Grüße Sylke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tanja,
    tolle Bilder!!!
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und schicke dir allerliebste Grüße Sandra
    P.S. ich genieße im Moment die Fliederpracht!
    Wenn du mitmachen magst,bei mir gibt es eine Verlosung?

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Schwesterherz,
    die Fotos sind wirklich wunderschön... Man möchte am liebsten gleich Urlaub bei Euch im Garten machen.
    Liebe Grüße, auch an Deinen Mann,
    klein Schwesterlein

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja,
    das sind wirklich sehr schöne Tulpen - wenn du magst, in meinem neuen Post siehst du 2 auch sehr schöne Sorten in rosa und einem dunklen Lila -
    ein wundervolles Wochenende - lg Ruth

    AntwortenLöschen
  11. liebe Tanja,

    auch OHNE klick sehen sie schon sehr schön und puschelig aus !!!
    Heut hab ich Architekturfotos für DICH gemacht, also,total an Dich dabei gedacht.......

    froi froi
    poste ich bald mal

    gggggggggglg Claudi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Tanja,
    da kann man schon verstehen, dass in Holland mal die Tulpenzwiebeln zu unvorstellbaren Preisen gehandelt wurden. Danke für die schönen Bilder.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  13. Ich hatte vor Jahren zart-rosa-Tulpen um Vorgarten gepflant. In diesem Jahr blühen sie -rot.

    GlG jane

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Tanja,

    ich hoffe, Dein Terminradar war heute richtig, Du hattest Spaß + "Beute".
    Ich / wir hatte (n) beides. Aus einem Tellerbord wurden drei *räusper* und sie werden ALLE weiß, dann sieht man hoffentlich nicht mehr, dass sie nicht soooo alt sind.....

    Du fleißiges Arbeitsbienchen, wie gesagt, schade, dass Du soooo weit weg bist, das wär bestimmt lustig !!!!

    knuddel mein Rambolein und den Großen

    gggggggggglg Claudia

    AntwortenLöschen
  15. herrliche blumen!!! ich säe im moment auch wie wild, will mich morgen mal nach schnittblumen erkundigen oder hast du einen heißen tipp??? ganz liebe grüße

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,

    Hach die tollen Tulpen. Diese hatten wir dieses Jahr im Vorgarten und sie haben viel länger gehalten als normale ohne Fransen :-))
    Kann ich nur empfehlen. Sie verändern sogar die Farbe je länger sie blühen. Ne Wucht.
    Hat meine Mama besorgt und vergraben. Mich hats gefreut.
    Du hast einen schönen Blog
    LG nicole

    AntwortenLöschen