Montag, 1. Juni 2009

Nachbarschaft








Diese wunderschöne Pfingstrose habe ich heute morgen von einer Nachbarin geschenkt bekommen.


Neben unserem steht ein 3-Parteien-Haus mit wirklich sehr netten Nachbarn und diese haben in ihrem Garten einen Pfingstrosenstrauch, den ich jeden Morgen von der Terrasse aus bewundere. Ich mag die gefüllte Form und die zartrosa Farbe sehr. Und heute kam eine der Nachbarinnen herüber und drückte mir die Blume in die Hand. Ich finde das total lieb.
Mit den Nachbarn haben wir wirklich absolutes Glück gehabt. Sie haben Wochen und Monate unseren Baulärm ertragen und als unser Dach neu gedeckt wurde, mußte der hierzu notwendige Kran auch auf einem Teil der Nachbarsauffahrt stabilisiert werden; alle 3 Parteien stimmten auf unsere Bitte hin sofort zu. Sowas ist nicht selbstverständlich, denn durch den Kran hätte auch das Pflaster auf der Auffahrt beschädigt werden können, die Zufahrt wurde eingeengt und die 3 besagten Parteien sind Eigentümer des Hauses und des Grundstücks.
Vor einigen Wochen wechselte mein Mann die Reifen an meinem Auto und das letzte Rad war so fest, daß es einfach nicht abging. 2 Autowerkstätten aufgesucht und niemand hatte Zeit oder Lust (war ja nur ein Rad) das zu übernehmen. Einer der Nachbarn hatte am Vortag das Problem, das mein Mann mit dem Rad hatte, mitbekommen und als ich - nachdem ich erfolglos wieder zuhause war - nach einer halben Stunde wieder in der Garten ging, war Herr H. bereits dabei den Reifen zu wechseln. Nachdem auch noch unser Malermeister dazukam, haben sie es mit vereinten Kräften tatsächlich geschafft. Für diese tolle Nachbarschaftshilfe habe ich mich mit Wein und Kuchen bedankt.
Auch unsere Hunde werden von allen Nachbarn immer sehr lieb begrüßt - die Kleinen können ja ungehindert hinüberlaufen, da zwischen den Auffahrten kein Zaun steht. Unsere Zwerge bellen nicht und ich achte sehr darauf, daß ihnen drüben auch kein Malheur (Geschäft) passiert.
Wir sind wirklich froh, so eine gute Nachbarschaft zu haben, denn was nützt einem ein schönes Haus mit schönem Garten, wenn am Zaun Streit und Mißlaunigkeit beginnt? Wir haben wirklich Glück gehabt!

Kommentare:

  1. Jaaaaa, das kann ich nur bestätigen- gute Nachbarschaft ist so wichtig! Wir habens auch super gut mit unseren, einer hilft dem anderen und wir feiern auch viel zusammne trotzdem hängt man sich nicht auf der Pelle!
    Wünsche dir noch einen wunderschönen Tag- andrella

    AntwortenLöschen
  2. Da muss ich dir absolut Recht geben - liebe Nachbarn sind echt Gold wert und das allerschönste Haus würde einen nicht freuen, wenn es ringsum Streit gäbe!!! Ach, und die Pfingstrosen sind wunderschön!!!! Wie läuft´s eigentlich mit dem Umzug?

    Eine wundervolle Woche und liebe Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen