Montag, 29. Juni 2009

Teamwork

Mein neues Schmuckstück

(beim Vergrößern des Fotos kann man links neben der Uhr noch eine wunderschöne alte Hochzeitskarte vom Flohmarkt erkennen)
ich liebe besonders die fein ziselierten Zeiger
vorher sah sie so aus!
aufgepeppter Schemel,
den ich für einen Euro vom Flohmarkt erstanden habe
und lackiertes Vogelhäuschen mit Serviettenblümchen (mein unperfektes Erstlingswerk)









Die Uhr ist eine Reproduktion nach einem alten Vorbild und lag lange im Keller. Ich habe sie gesäubert (was sie farblich noch seltsamer aussehen ließ), dann mit mattweißem Autolack besprüht, sanft mit Schmirgelpapier für einen Shabby-Look bearbeitet und mit Klarlack besprüht. Und mein Herzblatt hat ein neues Zifferblatt spendiert und sie wieder zusammengebaut. Jetzt gefällt sie mir richtig gut.
Der kleine Trittschemel war holzfarben und den habe ich mit dem gleichen Lack, den wir schon für den Dielenboden im Eßzimmer verwendet haben, lackiert. Dann eine Wachstuchtischdecke (ach ich liebe Röschen) gekauft und mein Mann hat mir gestern gezeigt, wie man die Fläche bezieht. Ist nicht ganz perfekt aber richtig niedlich geworden und ich habe mich total gefreut, daß er sich die Zeit dafür genommen hat. Er hat auch ein dickes Lob von mir bekommen, denn Zeit ist bei meiner besseren Hälfte immer Mangelware.
Ich liebe und sammle Vogelhäuschen und dieses hier war grün und gelb gestreift - diese Farbkombination fand ich nicht wirklich schön. Also wieder die Sprühdose mit dem Autolack hervorgekramt und angesprayt und aus einer Papierserviette kleine Blümchenmotive aufgeklebt und das Ganze wieder mit Klarlack besprüht. Jetzt entspricht das kleine Häuschen mehr meinem Geschmack.
Hat Spaß gemacht, zusammen mit meinem Mann die Uhr zusammenzusetzen und den Schemel fertigzustellen. Hah, wir haben noch so einige Kleinmöbel im Keller, die einer Verschönerung bedürfen, aber da hilft er mir sicherlich gerne dabei, wenn ich alleine nicht weiterkomme.
Mit meiner neuen Uhr und dem Schemelchen bin ich auf jeden Fall richtig glücklich.

Kommentare:

  1. Wunderschöne Sachen!!!! Mir gefällt ganz besonders die Uhr und der Schemel..........hast du super aufgearbeitet (und dein Mann natürlich), was für ein Unterschied!!!! Und bestimmt haben auch die Jungs wieder fleißig mitgeholfen ;))!!! Viel Freude mit deinen Schätzen.....melde mich später noch.....GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  2. vielen lieben Dank für Deinen Tipp. Wenn ich mal wieder einen Ausflug vor habe, weiß ich ja jetzt wo ich hinfahre. leider fehlt mir die Zeit.
    Die Uhr sieht in Nahaufnahme richtig schön aus, sie hat mir aber auch vorher gut gefallen. Kann mich gar nicht entscheiden, welches Model mir besser gefällt. Man sieht, dass Du Rosenliebhaberin bist, Du hast alles sehr schön gemacht.
    Ach, die alte Hochzeitskarte gefällt mir auch sehr gut.
    Lieben Gruß
    PETRA

    AntwortenLöschen