Dienstag, 30. Juni 2009

Meer aus Hortensien
















Ich kann nicht anders, ich muß die Hortensien aus Nachbars Garten schon wieder zeigen. In allen Farben. Einfach märchenhaft. Im Vorgarten habe ich 6 Schneeball Hortensien "Annabell" und wünsche mir, daß sie auch mal so aussehen werden.

Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich ein traumhaftes Blütenmeer - hab ich so noch nirgendwo gesehen!!!! Toll, wenn man solche Nachbarn hat ;))!!! Zu deinem Kommentar: ich hätte soooo gern einen formalen Garten (falls wir beide das Gleiche darunter verstehen) alles mit Buchs eingefasst, wie ein Klostergarten, in der Mitte ein Brunnen.....das wär meins!!!! Dieses üppige Durcheinander bei mir hat einen einfachen Grund - vor vielen Jahren planlos so angelegt und jetzt würde mir die Energie fehlen, den ganzen Garten komplett umzugraben (bin ja nicht so eine leidenschaftliche Gärtnerin :()!
    Einen wundervollen Tag und GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jade,

    ein formal mit Buchs eingefaßter Garten, ja das würde mir schon gefallen. Du weißt ja, daß ich hier nicht alleine entscheiden kann und da bedeutet formal: abgezirkelte Beete, mitten im Garten verteilte Rankspaliere, überdimensionale Dekokugeln und scharfe Kieswege, kombiniert mit Knallfarben. Mein Traum wären eher sanft geschwungene Beete, keine Rankgitter die im Garten stehen sondern lieber an der noch zu bauenden Gartenmauer, statt Dekokugeln lieber alte Zinkkannen und -eimer und statt Kieswegen lieber kleines Kopfsteinpflaster und nur sanfte romantische Farben. Ein Obstbaum und Beerensträucher wären schön und Buchseinfassungen mag ich auch. Es sollte ein Garten wie aus vergangenen Zeiten sein.

    Ganz liebe Grüße,
    rosenresli

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön sind deine Bilder von den Hortensien. Nachdem ich die "Endless Summer" entdeckt habe, sind nun auch zwei in unserem Garten. Voher - keine Chance! Der Boden ist nicht geeignet.
    Ich beneide dich um deinen Besuch in "Ettenbühl"! Anläßlich des Rosenkongresses in Dortmund vor zwei Wochen, hatten einige der Rosenfreunde die Anlage dort sehr gelobt. Ich habe mir die Unterlagen schicken lassen und auch schon reingeschaut. Das ist ja wie im Märchen dort. Da muss ich unbedingt auch mal hin. Für dieses Jahr ist es wohl zu spät ....
    Hoffentlich hast du Fotos gemacht?!
    Die Eisentore in deinem letzten Post gefallen mir auch sehr gut. So ein Tor hätte ich noch gerne für unseren Garten... Aber alles zu seiner Zeit.
    Herzlichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,
    die Hortensien gefallen mir auch sehr gut. Ich liebe diese kugeligen Blütenbälle in den wunderbaren Pastellfarben. Einfach himmmlisch....

    Schönen Abend
    und liebe Grüße: Tina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tanja,

    Herrlich diese blühenden Hortensien ,habe solch eine Blütenpracht noch nie gesehen.
    Bin heute das erste mal auf deiner Seite,sie gefällt mir.Komme gerne wieder und würde dich gerne verlinken,wenn es okay ist.
    Liebe Grüße aus dem schwülen Hessen,
    Regina

    AntwortenLöschen
  6. Hortensien sind doch immer wieder wunderschön.
    Danke für deinen Kommentar und natürlich darfst du mich verlinken.
    Zu den Kissen, trau dich einfach, ist nicht schwer... bin gespannt darauf, ob es dann welche zu sehen gibt.
    LG
    Lucie

    AntwortenLöschen
  7. Hello Tanja!
    I like the hortensias at your neighbour´s very much! Such wonderful colours!
    Hugs
    marie

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen ;o)

    das ist ja ein wahrer Blütenregen ;o)

    es sieht wirklich toll aus. wie gut das ich nicht in der nähe wohne, sonst müßte ich mich schon zurückhalten, da nicht mal mit der schere reinzugehen...*lach*

    yupp...BX.. ist schon ein toller Hund, aber ganz ehrlich...wenn er mal im Himmel ist, möchte ich nicht wieder so einen großen Hund haben. So schön es ist, es hat auch viele Nchteile. Und so werden wir wohl nur noch bei den engl. Bullis bleiben. oder ein mops...der geht auch noch ;o)

    grüßli tine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Regina,

    ich freue mich, wenn Du mich verlinkst. Und Du befindest Dich bereits unter meinen Lieblingsblogs, grins.

    Lieben Gruß,
    Tanja

    AntwortenLöschen