Donnerstag, 30. Juli 2009

Bilder aus unserem Städtchen, I.

unser 1903 erbautes Haus ist eine Doppelhaushälfte und zwar die zweite auf diesem Foto, die erste Haushälfte gehört einem Maler, der seine Fassade selbst verschönert hat, so sind z. B. die seitlichen Balustraden täuschend echt aufgemalt
beide Haushälften sind ansonsten weitgehend identisch und zueinander spiegelverkehrt



altes Hoftor
und hier ein Hoftor mit Inschrift und Malerei
wunderschönes altes schmiedeeisernes Tor
mit Steinrosen bewachsenes Säulenkapitell
schöner alter Eisenzaun
nochmal Komplettansicht des obigen Zauns (leider ist das Foto nicht so scharf)
das ist ein Hotel mit schön bewachsener Fassade
unser Hofladen mit
vielen im Hintergrund stehenden Blumentöpfen und schönen Sandsteinsäulen, die die Hoffeinfahrt flankieren
die auf der Fensterbank liegende Katze hat meine Jungs recht mißtrauisch beäugt
wundervolle Fenstergitter,
und das ist das dazugehörige passende Gartentor
in einen Innenhof führender Sandsteinbogen und dahinter eine große mit mediterranen Pflanzen bestückte Dachterrasse (rechts im Bild ein Ausschnitt davon)
in dieser Balkonbalustrade zeigen sich gotische Elemente
auch die Straßenlaternen sind nostalgisch angehaucht
Blumensäule aus Petunien in der Fußgängerzone
und wieder ein schönes Balkongitter mit goldener Krone,
welches zum Märkgräfler Museum gehört
sehr kunstvolle filigrane Schmiedearbeit
schöner Balustradenbalkon
wunderbare alte Haustür
ausgefallener Eisenzaun
und eine Detailansicht davon
und vor diesem Zaun befindet sich diese bunte Blumenwiese,
die sicherlich ein Paradies für allerlei Insekten ist
Wirtshaus-Aushängeschild mit Engel
noch ein altes Kapitell, das eine Hofeinfahrt flankiert
eine der 3 Kirchen,
und eine Detailansicht davon
ein schöner alter Hof,
und gleich daneben wächst dieser Wein an einer sonnenbeschienenen Mauer








Heute habe ich mir die Jungs geschnappt und einen Spaziergang durch unser Städtchen unternommen (sonst gehe ich mit ihnen ja immer in die Weinberge). Natürlich mit Kamera bewaffnet, um euch ein paar hübsche Fotos davon zu zeigen.
Bei uns gibt es noch viele alte schmiedeeiserne Zäune und Balkonbrüstungen und da mich alte Schmiedekunst absolut begeistert, gibt es hier auch viele Bilder davon und ich hoffe, sie gefallen euch.
Den Engel von dem Wirtshausschild hätte ich gerne als Deko für unsere Scheune, ich finde ihn einfach nur toll.
Seit ich der Bloggerwelt beigetreten bin, gehe ich auch mit offeneren Augen durch die Welt, sehe viel mehr Details und es macht großen Spaß.
Übrigens, das Haus mit den wunderschönen weißen Fenstergittern ist jenes, zu welchem auch das blaue Hortensienmeer gehört, das ich schon ein paarmal gezeigt habe. Dieses Haus ist jetzt zu verkaufen und hätten wir nicht schon unser Haus, würde es mich sehr interessieren, denn es hat als Extra noch einen schönen Wintergarten, ist sehr gepflegt und liegt in einer absolut ruhigen Straße.
Und erst heute ist mir aufgefallen, daß wir in unserem wirklich kleinen Städtchen auch ein Museum haben, welches ich bei nächster Gelegenheit besuchen werde.
Ich hätte noch einige Fotos mehr machen können, doch das Licht verschwand schon langsam und so hebe ich mir das für ein anderes Posting auf. (Leider sind nicht alle Bilder so scharf wie ich das gerne hätte - meine Kamera und ich stehen manchmal etwas auf Kriegsfuß miteinander).

Liebe Grüße,
Tanja

Kommentare:

  1. Du lebst ja in einem überaus bezaubernden Städtchen, liebe Tanja und auch euer Haus ist traumhaft schön!!!! Wundervoll und sehr romantisch, all diese aufwändigen Balkonbrüstungen und Gartenzäune und dazu die vielen Blumen.............ein genussvoller Spaziergang, auf den du uns da mitgenommen hast!!!

    Vielen Dank, für diese herrlichen Impressionen und ein wunderschönes Wochenende (auch an die Jungs ;)), GLG herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Tanja,
    dann führt uns unser Urlaub wohl in deine Nähe. Wir haben eine Ferienwohnung in Bad Krotzingen und wollen Ausflüge nach der Schweiz und Frankreich machen. Ich freue mich schon sehr.
    Du wohnst einfach traumhaft. Ich beneide dich. Ich liebe auch die alten Häuser, schmiedeeisernen Tore - Fachwerk, Fensterläden, Laternen - die vielen romantischen Ansichten - überall Blumen und und und - ich bin so was von begeistert - da würde ich mich total wohl fühlen - was ein schönes Haus - bin gespannt, was du noch alles zeigst - ganz liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Du wohnst so schön idyllisch! Ein ganz wunderschönes Städtchen!
    Da hat man viele schöne Dinge zu entdecken!
    Einen schönen Tag wünsche ich Dir!
    GLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tanja,
    ihr wohnt ja wunderschön.
    Ich wohne bei Bayreuth. Hier gibt es tolles Geschirr und man macht auf Flohmärkten und Trödel tolle Schnäppchen .
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Tipps - hab mir alles aufgeschrieben - bis dann
    lg. Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Hi Tanja,

    Thank you for the sweet comment you left on my blog! It must be great to live in such a beautiful town in the Schwarzwald! A long time ago I was there with my parents. I can remember big woods and a beautiful old fairy tale castle. I believe it is called Neuschwanstein...? I like the post with all your china. I collect the same kind of china for my garden.

    Have a good weekend!

    Kind regards, Madelief

    AntwortenLöschen
  7. Ganz zauberhaft sieht Euer Städtchen aus. Wenn ich Deine Bilder so sehe, erwacht bei mir sofort wieder der Traum von einer gewissen Altbauvilla mit schmiedeeiserner Veranda... Du weißt schon...

    Liebe Grüße von Elvira

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tanja,
    in was für einem wunderschönen Haus du wohnst........so romantisch und stilvoll.
    Euer Städtchen ist so malerisch und man entdeckt viele schöne Dinge und Bauten. Oh,was bin ich begeistert.
    Es grüßt dich ganz herzlichst,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tanja,
    euer Haus ist ja ein Traum, genau so wie das ganze Städchen. Da fühlt man sich sicher sehr wohl.
    Deine Blogs gefallen mir sehr gut. Ich habe sie mal auf meine Seiten verlinkt und hoffe, das ist dir recht.
    Liebe Grüße
    Gertrud

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tanja.
    du wohnst aber in einem romantischen Städtchen.
    Die alten Häuser und Zäune sind herrlich.
    Wünsche Dir eine schöne Woche!
    Herzliche Grüße,Regina

    AntwortenLöschen