Dienstag, 24. Mai 2011

Garten, Gremlins, Gewinn & Gartenbuch


Bis Freitag habe ich noch Urlaub. So habe ich es mir gestern nachmittag mal in unserem Scheunenzimmer gemütlich gemacht. Natürlich mit meinen beiden Zwergen und einigen Gartenzeitschriften und einem Gartenbuch.



Die wunderschöne Pfingstrose habe ich von den Nachbarn geschenkt bekommen, in deren Garten ein dicker Busch in dieser zarten Farbe blüht.

Das offene Scheunenzimmer habe ich ja letztes Jahr schon mal gezeigt, viel verändert hat sich nicht. Die lange Scheune auf unserem Grundstück ist wirklich Gold wert; sie ist 4fach unterteilt in Überwinterungsplatz für Kübelpflanzen, Werkstatt, Raum für Abfalltonnen und eben das offene Zimmer, in dem man wunderbar geschützt sitzt.


Dieses Foto ist für Dich Sandra; der alte emaillierte Wasserkrug von etwa 1900 verschönt derzeit das Scheunenzimmer.

Unsere den alten Flieder erklimmende Mozartrose blüht immer mehr auf,
ihre Blütendolden blühen bis zum ersten Frost.


Und nochmal die Clematis "Josephine". Nachdem sie ihre äußeren Blütenblätter verloren hat, sieht sie jetzt so aus und ist immer noch sehr dekorativ.


Die ersten Blüten meiner absoluten Lieblingsrose haben sich heute geöffnet. Es ist die Kletterrose "Veilchenblau",
die an unserem Carport wächst. Wenn alle Blüten geöffnet sind, sieht sie einfach spektakulär aus. Sie blüht nur einmal im Jahr, macht das aber durch ihren Anblick, wenn sie in voller Blüte steht, absolut wieder wett.


Die gelbe Strauchrose ist eine der wenigen Pflanzen, die wir aus dem alten Garten übernommen haben. Wir haben sie lediglich umgesetzt, was sie mit besserem Wachstum und größeren Blüten dankt.


Der weiße Rittersporn ist jetzt auch schon etwas weiter.


Nochmal vom Scheunenzimmer aus fotografiert


und hier hat sich Rambo mit ins Bild geschlichen.


"Cinderella" hat sich das Rankspalier erobert und teilt es sich mit Clematis montana rubens


und unsere Glyzinien rahmen das Scheunenzimmer als grüner Vorhang ein.


Nachfolgende Fotos sind nichts für schwache Nerven.
Gremlin I und Gremlin II. Nee, natürlich sind das Zorro und Rambo, nachdem sie meinen nicht vorhandenen Friseurkünsten zum Opfer gefallen sind. Es war wirklich nötig sie von ihrer Fell-Last zu befreien, weils bei uns doch schon sehr heiß ist und beide auch absolut keine Fans von täglichen Kämm-Orgien sind. Letzteres zu meinem Leidwesen, denn ich finde sie mit langem Fell doch so hübsch. Beide sehen jetzt richtig dünn aus, haben aber ein ganz normales Gewicht. Der neue Look ist halt wirklich gewöhnungsbedürftig und sollte so eine Aktion nochmal nötig werden, lasse ich sie wohl doch lieber gleich im Hundesalon durchführen. Die Scherprozedur ließen beide Gremlins gleichmütig über sich ergehen, sofort danach flitzten sie los, wälzten sich auf dem Teppich und hatten sichtlich ihren Spaß, so nackelich herumzuhüpfen. Leider wurde das Fell ein bißchen sehr kurz, das gebe ich zu. Die Kommentare dazu blieben auch nicht aus:

Schwiegervater (murmelnd): Gibts eigentlich auch einen Anwalt für Hunde?
Hallo, jetzt soll ich nach der ganzen Arbeit auch noch verklagt werden?


Schwiegermutter: Irgendwie fehlt da der halbe Hund!
Guck mal im Abfalleimer nach, räusper.

Herzblatt: Wußte gar nicht dass wir seit neuestem chinesische Nackthunde haben!
Paß auf, daß ich bei Dir nicht auch noch Friseur spiele!

Nachbar: Seid Ihr unter den Rasenmäher gekommen?
Nö, nur unter meine Schermaschine.

Nachbarsfrau: Huch, was hat euer Frauchen denn da gemacht?
Denn sie wissen nicht was sie tun, schäm!

Nachbarskind: Oh wie putzig, die sehen jetzt aus wie kleine Löwen!
Die sehen nicht nur so aus, die benehmen sich auch manchmal so!



Traute Zweisamkeit


Da zeig ich euch lieber noch ein paar andere Fotos:
Zum Beispiel von den Dingen, die momentan auf meinem Konsoltischchen im Treppenhaus stehen.
Die blaue Minihortensie vergrünt langsam und den alten Kakaobecher mit süßem Vergissmeinnicht-Dekor fand ich letzte Woche auf unserem hiesigen Flohmarkt für gerade mal Euro 1,50.


Die kleinen 6 kleinen Glasväschen sind miteinander verbunden und eignen sich gut für einzelne kleine Blüten aus dem Garten.


Und meinem zuckersüßen Gewinn bei der lieben Stricksonne. Ein wunderschöner GreenGate Zuckerstreuer, den ich mir schon lange gewünscht habe. Liebe Stricksonne, ich freu mich so sehr, daß ausgerechnet ich eine von den Glücklichen bin! Ganz lieben, herzlichen Dank! Ich hab sogar ein passendes Schälchen dazu. (An dieser Stelle eine Frage: Wie kann ich denn eigentlich einen anderen Blog verlinken?)



Und von dem schönen Gartenbuch, das ich mal wieder durchgelesen habe. Es zeigt Gärten aus meiner Umgebung und einen der darin aufgeführten Gärten habe ich sogar schon mal fotografiert und ein Bild davon im Blog gezeigt.

Es ist dieser hier, der ein wunderschönes altes Bahnhofsgebäude von 1896 umgibt.






So, Ende der Bilderflut, und jetzt mache ich mich daran einiges für den heutigen Geburtstag meines Herzblattes vorzubereiten und werde für paar Stunden in der Küche verschwinden. Außerdem probiere ich ein neues Gebäck aus und falls es was wird, werde ich Fotos und Rezept auch gerne zeigen.

Ganz liebe Grüße,
Tanja

http://www.dekoartikel.org/

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Tanja,
    als erstes drücke ich dich mal dolle!!!!
    Ein Bild für mich "freu,freu", von dem Traum-Krug!!!!!
    Dein Garten ist ein Blütenmeer, sooo schön!!!
    Das Fell deiner zwei Süßen wächst ja wieder und so schlimm finde ich deine Friseurkünste nicht. Und bei dem Wetter werden sie es dir danken!
    Denke Timmy ist ohne Fell auch nur die Hälfte :-)))
    Deinem GG Alles Gute zum Geburtstag, feiert schön!!!!!!!
    Allerliebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Du Liebe,

    solltest wirklich mal überlegen, Deinen Garten einer Zeitschrift anzubieten ... oder einen Tag des offenen Gartens zu machen. Der ist sooo schön!!!
    Was die zwei Rambos angeht: zucker! Mein Hund Otto (der leider schon tot ist), eine Terrier-Schnauzer-Mischung, wurde auch immer geschoren. Hat er mit eingezogenem Schwanz über sich ergehen lassen und sich anschließend auch überall zu wälzen.

    Ganz viele herzliche Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja.
    Ich liebe deine schönen Fotos.
    Die Kanne ist so toll.
    Das mit den Hunden sehe ich nicht so tragisch, es wächst ja wieder. Mich erinnert das an meine Mutter. Wenn sie saugt hat sie einen halben Mops im Staubsauger. Denn der von der Uralt Nachbarin(ohne das sie mir jetzt böse ist) ist eine ganz liebe, haart so sehr.

    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Halloooooo liebe Tanja ,
    weis gar nicht mit was ich als erstes anfangen soll !!! Herzlichen Glückwunsch zu Deinen tollen Gewinn !!!
    Deine Blumenbilder sind soooo schön ... besonders liebe ich ja Pfingstrosen und dann noch diese Farbe :-)))
    Wunderschön finde ich die Mozartrose , Cinderella und Josephine !
    Bei Dir sieht es soooo schön aus ... wann kann ich einziehen ( mir reicht die Scheune ) :-)))
    Aber zum Thema Haare schneiden würde ich mit Sicherheit zum Frisör gehen ... mußte gerade so lachen als ich die Kommentare von Deiner Schwiegermutter , Deinem Herzblatt und dem Nachbarskind gelesen habe !!!
    Liebe sonnige Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  5. morgen tanja
    musste schmunzeln ab deine obersüssen hundlis.
    das kenn ich auch.
    meine rasselbande schneid ich immer kurz, im sommer sowiso aber die komentare fast identisch.
    auch deine blumenfotos ein traum.
    wünsch dir und hundlis einen wunderschönen tag.
    sei lieb gegrüsst daniela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tanja,
    erstmal möchte ich dir ganz ganz dolle für Deine lieben Worte zu meiner kleinen Stella-Maus danken. Sie ist wahrlich ein gelungenes Projekt:-) und ich hab unglaublich viel Fraude mit und an ihr.
    Deine Mozartrose ist ja super schön, ganz einfach und dennoch ein Augenschmaus.
    Deine Hundis fühlen sich bei den Temperaturen ganz gewiss super wohl mit ihrem kurzen Felli und ich finde, sie sehen total putzig aus.Und selbst, wenn es jetzt ein wenig arg kurz erscheint, Fell wächst ja Gott sei Dank problemlos nach:-)
    Ich wünsche Dir noch einen ganz tollen Tag.
    Ganz liebe Grüße von Bonnie

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,
    ha, über deine Kommentare zum Statement deiner Mitmenschen zum Thema Hundehaarschnitte habe ich mich sehr amüsiert!!!

    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tanja,
    was für eine tolle Bilderflut. Dein Scheunenzimmer (ich dachte erst da kommt eine SCHEUNE) ist ja ein Traum. So nett hergerichtet und dann die Blumen einfach klasse.
    Sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Angi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tanja , herrliche Bilder aus deinem Garten und dem Scheunenzimmer zeigst du heute .
    Mußte gerade über deine Gremlins schmunzeln . Sie sehen nun wirklich putzig aus . Habe unseren Neufi vor einigen Jahren auch geschoren , der sah vielleicht aus , aber genossen hat er es schon , endlich sein dickes Fell los zu sein . Bekam übrigens fast ähnliche Kommentare . Der Hund und ich standen aber drüber .
    LG , Christine

    AntwortenLöschen
  10. huhu, bei der aktuellen verlosung kannst du das passende deckchen für den zuckerstreuer gewinnen, wenn du dir "millie white" aussuchst, lach!
    ich bin froh, daß das zuckersüße schätzchen auch angekommen ist, es wird immer wieder von verloren gegangenen sendungen berichtet, 2 x hatte ich das schon, einmal bei einer ebay ersteigerung, da hatte ich süße alte schnapsgläser bestellt und einmal sogar bei einem versicherten paket, welches 3(!!!!) wochen unterwegs war und dann fehlte noch was daraus! für "den blog verlinken" mache ich dir mal einen screenshot! lg und hab einen schönen tag

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Tanja,
    freu mich, dass du mir geschrieben hast und über das schöne Lob zum Kleid :) Danke Dir!
    Wenn du postest kannst du doch statt "Bild einfügen" auf "Link einfügen" klicken. Ich freu mich auch über meine Mozartrosen, die sind so üppig und schauen herrlich wild aus. Deine gelbe ist wunderschön gefüllt, und die rosafarbene hätte ich jetzt für die edenrose gehalten, eine meiner liebsten.
    Schönen Tag noch im Gartenzimmer wünscht
    dir Dana

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja !
    Deine Hundchen sehen ja putzig aus , einfach zum knuddeln.
    Deine Bilder sind wiedermal fantastisch , ein echter Augenschmaus.Besonders schön finde ich deine Rose "Veilchenblau ".
    GlG
    Kersti

    AntwortenLöschen
  13. Oh Tanja you did it again.....so beautiful all of it I'm drooling through the whole post and then I laughed their haircuts turned out so cute.
    that blue enamel coffee pot and the lilac piece!

    AntwortenLöschen
  14. http://meinbuntertestblog.blogspot.com/2011/05/rosenresli.html

    tanja, ich hab dir einen screen gemacht, geh mal auf den link!
    dann kannst du auch links einfügen!!!
    deine bilder sind herrlich!!! hach......!!!
    von dem verunglückten baiser gibts hoffentlich auch bilder, lach....

    AntwortenLöschen
  15. hach, wie gern würde ich jetzt eines deiner "hundehäufchen" (baiser) vernaschen, das mag ich doch zu gern!!!!! hoffe, du hast die feierlichkeiten gut überstanden!!! lg

    AntwortenLöschen
  16. Ist ja ein absoluter Traum, was du da zeigst!!! ein Scheunenzimmer!!!!!!!!!!! Da komme ich ja total ins Träumen! Wie herrlich - wei zauberhaft - wie romantisch! Und wie schön es eingerichtet ist!!

    Ich danke dir für deinen lieben Kommentar und werde sicher öfter kommen!!

    herzlichst
    Ellen

    AntwortenLöschen